Titelaufnahme

Titel
Möglichkeiten Sozialer Arbeit in der Unterstützung homosexueller Jugendlicher im schulischen und außerschulischen Kontext
Weitere Titel
Possible Support Offers of Social Work for homosexual adolescents in school and extracurricular contents
AutorInnenKöck, David
GutachterSchmölzer, Hiltrud
Erschienen2013
Datum der AbgabeApril 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Soziale Arbeit / Jugendliche / Homosexualität / Homophobie / Schulsozialarbeit / Offene Kinder- und Jugendarbeit
Schlagwörter (EN)social work / adolescents / homosexuality / homophobia / school social work / extracurricular social work
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In dieser Arbeit soll es um die Unterstützungsmöglichkeiten Sozialer Arbeit für homosexuelle Jugendliche im schulischen und außerschulischen Bereich gehen. Diesbezüglich wird zu Anfang dieser Arbeit auf die allgemeine Situation homosexueller Jugendlicher in einer heteronormativen Gesellschaft eingegangen beziehungsweise der Einfluss der heteronormativen Strukturen in den wesentlichen Umfeldern der Jugendlichen erläutert. Diesbezüglich wird auch kurz über den Zusammenhang zwischen Heteronormativität und Homophobie eingegangen und diese anhand des schulischen und außerschulischen Kontextes dargestellt. Im zweiten Kapitel folgt nach einer kurzen Darstellung der derzeitigen Verortung des Themas Homosexualität/Homophobie in der Schule eine Verbindung der Schulsozialarbeit zu dieser Thematik beziehungsweise der Unterstützungsmöglichkeiten in diesem Zusammenhang. Das dritte Kapitel geht schließlich auf den Kontext der Sozialen Arbeit im außerschulischen Bereich ein beziehungsweise stellt ein bereits in Deutschland umgesetztes Konzept für ein schwul-lesbisches Jugendzentrum vor.

Zusammenfassung (Englisch)

The core subject of this thesis is the support system Social Work can provide for homosexual teenagers in school and also extracurricularly. The first chapter is going to deal with the general situation of young homosexuals in today´s hetero normative society, respectively the influence hetero normative structures have on the basic young people´s environment: Concerning this matter, the connection between heteronormativity and homophobia will be discussed and represented in the context of school and extracurricular contents.

The second chapter is going to shortly discuss the current situation of dealing with homosexuality/homophobia in schools, and furthermore with a possible approach and access of social work in schools to this topic, including ideas of support and help.

The third and last chapter will be dealing with the context of Social Work outside of school. Hence, it constitutes the concept of a youth centre for gay/lesbian adolescents, which has already been successfully established in Germany.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.