Bibliographic Metadata

Title
Wie streng straft Österreich?
Additional Titles
How strict is Austria's penal system?
AuthorRupp, Lukas
Thesis advisorLehr, Bernhard
Published2013
Date of SubmissionApril 2013
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Strafvollzug / Gefängnis / abweichendes Verhalten / Entwicklung des Strafvollzugs
Keywords (EN)penal system / prison / deviance / development of the penal system
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung des Strafvollzugs in Österreich.

Zunächst werden zentrale Begriffe und Themen, die damit in Zusammenhang stehen genauer

erklärt. Die Geschichte des Strafvollzugs bildet die Grundlage unter der einige Aspekte

der Institution Gefängnis und im speziellen negative Auswirkungen auf Strafgefangene, beleuchtet

werden. Ein genauerer Blick auf die österreichische Situation im Strafvollzug zeigt

die verschiedenen Formen, die hier existieren und erläutert deren verschiedene Funktionen.

Dabei werden auch Alternativen zum klassischen Strafvollzug vorgestellt. Die aktuellen Tendenzen

werden anhand von Theorien und fachlichen Diskussionen dargestellt und mit statistischen

Daten verglichen. Die Rolle der Sozialen Arbeit wird ebenfalls gesondert betrachtet.

Im Schlussteil wird Bilanz darüber gezogen, wie streng in Österreich gestraft wird und die

Rolle der Sozialen Arbeit im Strafvollzug, wird zusammenfassend beleuchtet.

Abstract (English)

This bachelor thesis discusses the development of the penal system in Austria. Initially the

most central terms and related topics are specified. The historical development of penal systems

is the basis for the presentation of some aspects of the institution prison, especially

focussing on the negative effects on convicts. A closer look on the situation in Austria shows

the different forms that exist here and explains the main functions of the penal system. Some

alternatives to conventional forms of prison are introduced as well. The recent developments

in this thematic area are shown via theoretical approaches and compared to statistical data.

Important tasks for social work are detected and the strictness of the Austrian penal system

is analysed.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.