Titelaufnahme

Titel
Einsamkeit im hohen Alter. Wie kann die Soziale Arbeit die Methode der Netzwerkarbeit in diesem Bereich anwenden?
Weitere Titel
Loneliness in the period of great age. How can Social Work assist based on the method of network research?
VerfasserSalava, Petra
GutachterManfredini, Ina
Erschienen2013
Datum der AbgabeApril 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Demographischer Wandel / Einsamkeit / Alter / Soziale Netzwerke / Beziehungen / Netzwerkdiagnostik
Schlagwörter (EN)demographic change / loneliness / age / social network / relationships / method of network research
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Einsamkeit im hohen Alter. Wie kann die Soziale Arbeit die Methode der Netzwerkarbeit in

dem Bereich anweden?

Der demographische Wandel und die daraus resultierende Verschiebung der Altersstruktur ist nicht

nur für die Gesellschaft, sondern auch für die/den EinzelneN, von großer Bedeutung. Die

steigende Lebenserwartung lässt den Anteil der älteren Menschen immer größer werden. Das

hohe Alter ist häufig von physischen, psychischen und sozialen Veränderungen gekennzeichnet.

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem häufig auftretenden Problem der sozialen Isolation und der

damit verbundene Einsamkeit im hohen Alter. Eine Bestandsaufnahme des persönlichen sozialen

Netzwerkes kann in der Sozialen Arbeit durch die Anwendung der Methode der

Netzwerkdiagnostik aufgezeigt werden. Im sozialen Netzwerk können wichtige

Unterstützungsressourcen gefunden werden, die für einen gelingenden Alltag alter Menschen nötig

sind. Anhand einer Literaturrecherche wird auf die Besonderheiten im Alter, die sozialen Netzwerke

und die Anwendung der Netzwerkdiagnostik in der Sozialen Arbeit eingegangen. Am Ende der

Arbeit werden beispielhaft einige Unterstützungsangebote in Wien genannt.

Zusammenfassung (Englisch)

Loneliness in the period of great age. How can Social Work assist based on the method of

network research?

The demographic change with all its resulting influences has a big impact into the society and

especially to the individual. The outcome of an increasing expectation of life is a growing elderly

population. Due to the loss of people in the social personal network the last period of life is mostly

marked by physical, psychical and social changes.

This paper sets its focus on the most common impacts caused by social isolation in the period of

great age.

A survey of the personal social network is a useful method in the 'social work' to show the actual

relations and to identify and activate unused resources to ensure a working everyday life of elderly

people. Characteristics of the great age, social networks and the method of network diagnostic

within the social work are treated based on the method of 'literature research'. The last chapter

shows exemplified some already existing offers of support services in the city of Vienna.