Titelaufnahme

Titel
Wider die demokratische Spaltung - Ansatzpunkte für die Gemeinwesenarbeit zur Erhöhung der Partizipationschancen benachteiligter Bevölkerungsgruppen
Weitere Titel
Against the democratic divide - recommendations for professional action in community work to stimulate and support participation of deprived citizens
VerfasserAuradnik, Stefan
Betreuer / BetreuerinStoik, Christoph
Erschienen2013
Datum der AbgabeApril 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Gemeinwesenarbeit / Partizipation / Soziale Benachteiligung
Schlagwörter (EN)community work / participation / social deprivation
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Partizipation und Beteiligungsmöglichkeiten sind grundlegende Elemente einer demokratischen Gesellschaft. Viele Menschen – und insbesondere die gängigen Zielgruppen Sozialer Arbeit - sind aber aufgrund multipler sozialer Benachteiligungen zunehmend von diesen Prozessen gesellschaftlicher Willensbildung ausgeschlossen bzw. haben nur eingeschränkten Zugang. Diese Arbeit geht daher der Frage nach, wie sich soziale Benachteiligung auf die Beteiligungschancen der betroffenen Personengruppen auswirkt und welche Anknüpfungspunkte sich daraus für die Gemeinwesenarbeit zur Partizipationsförderung ergeben.

Zusammenfassung (Englisch)

Participation is a basic element of a democratic society. But caused by multiple forms of social deprivation many people – and especially clients of social work - are increasingly excluded from or have limited access to decision-making processes. This paper examines how deprivation affects possibilities for participation and will give recommendations for professional action in community work to stimulate and support participation.