Titelaufnahme

Titel
Die unterschiedliche Verwendung des Stimmorgans und ihr Einfluss auf die Dysodietherapie
Weitere Titel
The different use of the vocal organs and their influence of the treatment of functional dysphonia
VerfasserMorandell, Margit
Betreuer / BetreuerinPaldele, Rosemarie
Erschienen2013
Datum der AbgabeMärz 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Dysodie / Professionelle SängerInnen / Gesangsgattungen / Phonationsapparat / Vocal-Modes / Stimmkonzepte
Schlagwörter (EN)Functional dysphonia / Professional singers / Vocal genres / Vocal organs / Vocal-Modes / Voice concepts
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Behandlung von Dysodien stellt für TherapeutInnen eine besondere Herausforderung im logopädischen Alltag dar. SängerInnen kommen als Stimmprofis in die logopädischen Praxen und erhoffen sich Hilfe bei der Behebung ihrer funktionellen Stimmstörung. Demnach ist es für die TherapeutInnen wichtig, über die Stimmphysiologie im Generellen,

die Möglichkeiten der unterschiedlichen Verwendung des Stimmorgans, die phonatorische Pathophysiologie und entsprechende Therapiekonzepte Bescheid zu wissen. Die hier vorliegende Arbeit gibt Aufschluss darüber, wie die Zusammenarbeit von TherapeutInnen und SängerInnen in der Dysodietherapie erfolgreich sein kann.

Zusammenfassung (Englisch)

The treatment of vocal problems in elite vocal performers is a particular challenge in the daily routine of voice therapists. Singers, come as voice professionals themselves, come into the practice of voice therapists, and are hoping for help withfor their functional dysphonia. Therefore us, it is important for therapists to know about the vocal physiology in general, but more importantly about the possibilities of the different uses of the vocal organs, about the phonatory pathophysiology and about appropriate therapeutic approaches. This thesis provides information for the successful about how the collaboration between therapist and singers can succeed within the functional dysphonia therapy.