Titelaufnahme

Titel
Effektivität der Physiotherapie gestützten Trainingstherapie bei Kniegelenksosteoarthrose im Vergleich zu anderen physiotherapeutischen Interventionen
Weitere Titel
Effectivity of exercise therapy plus manual mobilisation in patients with knee osteoarthritis compared to other physiotherapeutic interventions
VerfasserRemesperger, Bernhard
GutachterGruber, Silke
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuli 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Risiko eine Arthrose zu entwickeln ist in den letzten Jahrzehnten in der westlichen Welt deutlich gestiegen. Hierbei besteht ein großes Problem, weil eine Arthrose meist erst in einem fortgeschrittenen Stadium erkannt wird, da sich die klinischen Symptome erst mit zunehmender Degeneration der Gelenke zeigen.

Sucht man in Zeitschriften, Büchern oder dem Internet nach nicht operativen Behandlungsmethoden einer Arthrose in fortgeschrittenem Stadium, findet man unzählige Therapieformen – angefangen von rein passiven Maßnahmen wie beispielsweise Massagen bis hin zu intensiven Krafttrainings. Es ist daher nicht immer leicht eine Entscheidung zu treffen, welche Therapie die beste Wahl ist, da die Ansätze und deren Wirkungsweisen teilweise völlig verschieden sind.

Aus dieser Problematik hat sich dadurch folgende zentrale Fragestellung entwickelt:

Welche Unterschiede in der Effektivität der Physiotherapie gestützten Trainingstherapie im Vergleich zu anderen gängigen physiotherapeutischen Interventionen können in Bezug auf die Schmerzreduktion und Funktionsverbesserung bei Kniegelenksosteoarthrosen festgestellt werden?

Diese Arbeit setzt sich zum Ziel, die Effektivität der Physiotherapie gestützten Trainingstherapie (= Trainingstherapie mit zusätzlicher manueller Mobilisation des Gelenks) im Vergleich zu anderen gängigen rein aktiven bzw. rein passiven physiotherapeutischen Kniegelenksosteoarthrosebehandlungen zu analysieren.

Des Weiteren handelt es sich bei dieser Arbeit um eine Literaturrecherche, welche sich mit dem Vergleich der Ergebnisse von Studien, deren Untersuchung die Effektivität verschiedener Behandlungsansätzen der Kniegelenksosteoarthrose ist, beschäftigt, und die ab dem Jahr 2007 publiziert wurden.