Titelaufnahme

Titel
Medizinische Trainingstherapie bei Hüftarthrose im fortgeschrittenen Stadium und deren Auswirkungen auf die Notwendigkeit einer gelenksersetzenden OP
Weitere Titel
Physical exercise therapy for patients with hip osteoarthritis in an advanced stage and the impact on the need of a joint replacement
VerfasserUnger, Carina
GutachterGruber, Silke
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuli 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit wird als Literaturarbeit verfasst und basiert auf bereits erforschten empirischen Studien.

Sie hat zum Ziel, die verschiedenen Ergebnisse und medizinischen Trainingstherapien bei Hüftarthrose im fortgeschrittenen Stadium gegenüberzustellen und zu bewerten. So soll ein Überblick über die Effektivität und die damit korrelierenden Aus-wirkungen auf eine bevorstehende OP geschaffen werden. Oft scheint eine OP der letzte Ausweg- doch ist das wirklich bei allen Betroffenen der Fall?

Es soll überprüft werden, ob durch den Einsatz präoperativer MTT eine gelenksersetzende OP verzögert oder sogar verhindert werden kann. Zahlreiche Studien beleuchten die Wirkung der präoperativen MTT auf die postoperative Phase. In dieser Arbeit steht jedoch die präoperative Phase und deren präoperativen Ergebnisse bei Patienten und Patientinnen mit Hüftarthrose im fortgeschrittenen Stadium im Vordergrund

Dies führt zur zentralen Forschungsfrage: Inwiefern kann sich die präoperative medizinische Trainingstherapie bei Hüftarthrose auf die Notwendigkeit einer gelenksersetzenden OP auswirken?

Im Zuge der Bachelorarbeit I, wurden relevante Begriffe zur Abgrenzung der Arbeit gegenüber anderen Themengebiete definiert. Unteranderem wurde das Problemfeld sowie die physiotherapeutische Relevanz näher beleuchtet. Mittels Literaturrecherche in Datenbanken und Bibliotheken wurde der aktuelle Wissenstand anhand von Büchern und Studien erhoben.

Da in der Bachelorarbeit II die Vertiefung und Fertigstellung der Bachelorarbeit I erfolgt, wurde bereits in der vorliegenden Arbeit ein vorläufiges Inhaltsverzeichnis der Bachelorarbeit II sowie ein erster Ausblick auf die darin zu verwendende Literatur erstellt.