Titelaufnahme

Titel
Identifizierung und Charakterisierung von Allergenen aus Schweinefleisch
Weitere Titel
Identification and characterization of allergens from pork
VerfasserAugustin, Gregor
Betreuer / BetreuerinSwoboda, Ines
Erschienen2013
Datum der AbgabeSeptember 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Fleischallergie / Schweinefleischallergie / Schweine serum albumin
Schlagwörter (EN)Meat allergy / Pork meat allergy / Pork serum albumin
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Allergien zählen zu den häufigsten Immunerkrankungen. Unter den Nahrungsmittelallergien nimmt die Allergie gegen verschiedene Fleischsorten eine Sonderstellung ein, da Fleischallergene im Vergleich zu anderen Allergenen wenig erforscht sind. Im Rahmen dieser Bachelorarbeit sollten Allergene aus Schweinefleisch identifiziert und charakterisiert werden. Dazu wurden Fleischextrakte aus Schweinemuskel und verschiedenen Schweinefleischprodukten hergestellt und mit Hilfe von Seren von Schweinefleischallergikern analysiert. In allen Schweinefleischproben konnten IgE-reaktive Proteine detektiert werden. Zusätzlich wurde mittels IgE Inhibitionsblots Serumalbumin in Salami und Speck als Allergen identifiziert.

Weiters wurde an der Herstellung einer cDNA Bank aus Muskel RNA gearbeitet. Das Vorhandensein einer cDNA Bank erlaubt es in Zukunft, diese mit Seren von Schweine-Fleischallergikern zu „screenen“ und so neue Allergene zu klonieren.

Zusammenfassung (Englisch)

Nowadays the research on allergens becomes more important. Not much is known about allergens from meat in general, and especially pork allergens have not been studied in detail. A potential trigger for an allergic reaction could be albumin. Albumins are plasma proteins, which are present in high amounts in the blood, but occur also in other tissues. This work was focused on the detection and characterization of proteins with allergenic potential. For this purpose, IgE immunoblots were performed with extracts from pork muscle and pork derived products with sera from meat-allergic patients and IgE-reactive proteins were detected in all pork samples. Furthermore, serumalbumin was identified as allergenic protein in salami and bacon by IgE inhibition blotting.

In addition to this, first steps were performed to generate a cDNA library from pig muscle RNA. This cDNA library will in future be used to detect allergenic proteins by IgE immune screening.