Titelaufnahme

Titel
Vom "Wärterdienst" zur Akademisierung in der Pflege. Der Wissensstand zusammengefasst.
Weitere Titel
From "Wärterdienst" to academization of nursing. Current scientific knowledge summarized.
VerfasserBurtscher, Sarah
Betreuer / BetreuerinFürstler, Gerhard
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Pflege / Geschichte / Nationalsozialismus / Wartedienst / Wärter / Wärterinnen / Akademisierung / Allgemeines Krankenhaus Wien
Schlagwörter (EN)Nursing / history / nationalsocialism / Wartedienst / austrian nurses / Waerter / Waerterinnen / Academization
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Mit der Errichtung des Allgemeinen Krankenhauses in Wien (1784) unter Kaiser Josephs II. (1741-1790), begann auch die berufliche Geschichte der Pflege in Österreich. Vom „Wartepersonal“, welches damals ohne jegliche Ausbildung die ersten Schritte überhaupt machen musste, zum Krankenpflegepersonal, das in Folge des „Anschlusses“ (1938) an das Deutsche Reich, und der sich durch völlig neue Bestimmungen sehr negativ auf die Berufsentwicklung der Pflege auswirkte, bis hin zum Widerstand einzelner Pflegepersonen während des Nationalsozialismus, der ethisches Handeln im bewundernswerten hohen Maß widerspiegelt, spannt sich der Bogen und schreibt Österreichs Pflege eine sehr individuelle und emotionale Vergangenheit. In der Gegenwart zeichnet sich dieser Weg fort, sichtbar an einem „Qualifizierungswirrwarr“, weil die Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung ganz langsam an das österreichische Hochschulsystem andockt.

Zusammenfassung (Englisch)

Joseph II. (1741-1790), emperor of Austria, constructed the “Vienna General Hospital” in 1784 and the history of occupational history of nursing in Austria started by then. “Wartepersonal” started working as the first nurses in Austria without any education or knowledge in nursing in the 19th century. The “Anschluss” (1938), which was the occupation and annexation of Austria into Nazi Germany, had a negative impact on the development of profession through new provisions. Opposition of different nurses in Austria in the times of National Socialism shows great and admirable ethical action. Austria is a country with an individual and emotional past. Today, a big clutter of qualification is shown. Besides nursing schools the Austrian Government is extending nursing education on the system of Austrian university.