Titelaufnahme

Titel
Therapietreue bei Jugendlichen mit HIV
Weitere Titel
Adherence to therapy in adolescents with HIV
AutorInnenStachurski, Katharina
GutachterRadinger, Oliver
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Therapietreue / Adhärenz / Adhärenz im Jugendalter / Adhärenz bei Jugendlichen mit HIV
Schlagwörter (EN)adherence / adherence to therapy in HIV / adherence in adolescents / adherence and HIV and youth
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Bachelorarbeit thematisiert Möglichkeiten wie Pflegepersonen die Therapietreue von Jugendlichen mit HIV beeinflussen können. Hierfür sind die Begriffe Adhärenz und Compliance wichtig. Compliance steht für das Einverständnis, Einhalten und die Fügsamkeit der PatientInnen. Es beschreibt eine hinnehmende Rolle, welche die Anweisungen folgsam durchführt. Unter Adhärenz wird die Bereitschaft verstanden, abgesprochene und gemeinsam mit den Gesundheitspersonen geplante Maßnahmen durchzuführen. Anders als bei Compliance, wird hier von einer partnerschaftlichen Beziehung ausgegangen. Weiters werden wichtige Faktoren aufgezeigt, welche Pflegepersonen beachten müssen, damit sie die Therapietreue bestmöglich unterstützen. Diese werden einerseits allgemein anhand des WHO Modells dargestellt, anderseits werden Elemente genannt, die vor allem eine besondere Relevanz bei Jugendlichen mit HIV haben. Die professionelle Beziehung zwischen PatientInnen und dem Pflegepersonal wird betont, da jene der Schlüsselpunkt zu einer Therapietreue ist. Pflegepersonen respektieren die Betroffenen, weshalb Jugendliche diese gerne um Unterstützung bitten.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor thesis describes ways how nursing staff can affect the adherence of adolescents with HIV. Therefore, the terms adherence and compliance are important. Compliance describes the degree to which a patient correctly follows medical advices. This means that the patient is carrying out the recommended treatments while sticking to an accepting role. Adherence is the willingness to perform prearranged and planned measures together with the health people. Unlike compliance, it describes a closer relationship.

It shows important factors that nurses need to be aware of for supporting the adherents as good as possible. The WHO model proposes possible influences on the patient's adherence which are also relevant to adolescents with HIV. Furthermore, the professional relationship between patients and the nursing staff is emphasized. This is the key point to the patient’s adherence. The nursing staff respects the HIV-infected people. This is the reason why teenagers like to ask them for support.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.