Titelaufnahme

Titel
Instrumente zur Prävention eines Burnout-Syndroms am Beispiel von Gesundheits- und Krankenpflegepersonal
Weitere Titel
Tools for prevention of burnout on the example of health and nursing staff
VerfasserWurmböck-Wittwehr, Christian Emanuel
Betreuer / BetreuerinSchweiger, Sabine
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Burnout-Syndrom / Maslach Burnout Inventory / Betriebliche Gesundheitsförderung / Stress / Burnout-Verlauf / Phasentheorien / Psychosomatik / Belastung am Arbeitsplatz / Burnout Entstehung
Schlagwörter (EN)burnout-syndrome / maslach burnout inventory / health promotion / stress / burnout progress / phase theories / psychosomatic / stress at work / origin of the burnout
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Instrumente zur Prävention eines Burnout- Syndroms am Beispiel von Gesundheits- und Krankenpflegepersonal

Die Entstehung eines Burnout-Syndroms gestaltet sich als schleichend einsetzender Prozess. Personen, die ständig Stress ausgesetzt sind und nicht genügend Ressourcen besitzen, um diese Anforderungen zu bewältigen, sind für die Entwicklung eines Burnouts besonders gefährdet. Diese Arbeit befasst sich mit der Gruppe des Gesundheits- und Krankenpflegepersonals, da diese häufig Leid und Stress im beruflichen Alltag erfahren. Ziel dieser Arbeit ist es, mittels Literaturrecherche, eine umfassende Definition von Burnout zu liefern und dessen Entstehung und den Verlauf zu beschreiben. Um den Verlauf näher zu definieren und somit besser zu verstehen, werden die Burnout-Phasentheorien nach Freudenberger, Edelwich und Brodsky herangezogen. Weiters werden die wichtigsten Einfluss- und Schutzfaktoren, für das Individuum, von seiner eigenen Erlebniswelt und dessen Kontext, in dem es sich bewegt, behandelt und die sich hieraus ergebenden Maßnahmen, um ein Burnout zu verhindern, beschrieben. Da sich ein Burnout nicht nur auf die Psyche des jeweiligen Betroffenen auswirkt, sondern sich auch durch körperliche Symptome bemerkbar machen kann, werden die häufigsten Krankheitszeichen aufgelistet und beschrieben.

Zusammenfassung (Englisch)

Tools for health promotion and prevention of burnout on the example of health and nursing staff

The emergence of burnout is an insidious process. People who are constantly exposed to stress and do not have enough resources to cope with it are particularly endangered/at risk to develop a burnout. This thesis deals with the group of nursing staff, since nurses are often exposed to stress and suffering patients in their daily work experience. The aim of this thesis is to provide a broad definition of burnout and to describe its origins and development by literature research. The origin of the burnout-syndrome is examined on the basis of the phase theories by Freudenberger, Edelwich and Brodsky. Another focus lies on the most important influences and protective factors in the individual’s environment and the measures resulting from this context. Since burn-out does not only influence a person’s psyche, but also affects him/her on a physical level, the most common symptoms are listed and described.