Titelaufnahme

Titel
Sozialökonomische Betriebe als Chance auf nachhaltige Integration in den Ersten Arbeitsmarkt am Beispiel von „fix und fertig“
Weitere Titel
Social economic businesses as a chance of sustainable reintegration into employment, using the example of „fix und fertig“
VerfasserKilic, Jasmin
GutachterKlawatsch-Treitl, Eva
Erschienen2013
Datum der AbgabeNovember 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Sozialökonomischer Betrieb / fix und fertig / Sozialarbeit / Multiproblemlagen / (Re-)Integration / Erster Arbeitsmarkt
Schlagwörter (EN)social economic business / fix und fertig / social work / multiple problems / reintegration / labour market
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Zuge arbeitsmarktpolitischer Entwicklungen entstanden Sozialökonomische Betriebe, die als ein Instrument der aktiven Arbeitsmarktpolitik gesehen werden. Sie bieten Menschen mit Benachteiligungen die Möglichkeit, durch die Unterstützung von sozialarbeiterischer Beratung und Betreuung und Förderung der Arbeitsfähigkeit, am Ersten Arbeitsmarkt wieder Fuß zu fassen. fix und fertig als Sozialökonomischer Betrieb ermöglicht Menschen mit aktueller oder überwundener Suchterkrankung eine Chance für Stabilisierung, Qualifizierung und (neue) Berufsorientierung. In unserer Arbeit setzen wir uns mit den Multiproblemlagen der KlientInnen im Sozialökonomischen Betrieb fix und fertig auseinander und arbeiten die Beurteilung der Wiedereingliederungsmaßnahmen heraus. Besonders die Bewältigung der Multiproblemlagen stellt eine große Herausforderung für die KlientInnen dar, durch die sozialarbeiterische Begleitung werden jedoch Veränderungsprozesse in Gang gesetzt, die zu einer Verbesserung der Situation für die KlientInnen führen.

Zusammenfassung (Englisch)

Social economic businesses, which were seen as a tool of active employment policy, evolved in the course of the changes of labour market policy. People with certain disadvantages get the chance to break into the job market again through support of their capacity to work as well as counselling and assistance of social workers. The social economic business fix und fertig offers people who suffer from a current or overcome drug addiction a chance of stabilization, qualification and (new) job orientation. In this work we look into the subject of the complex of multiple problems the clients who work at fix und fertig have and carve out the personnel reviews of the reintegration actions. Particularly coping strategies for the multiple problems pose a huge challenge for the clients but the support of the social workers implements changes which lead to an improvement of the clients’ situation.