Titelaufnahme

Titel
Evidenzen zur ergotherapeutischen Behandlung von KlientInnen mit Ataxie
Weitere Titel
Evidence for interventions in occupational therapy with clients with ataxia
AutorInnenBresnik, Daniela
GutachterErtelt-Bach, Veronika
Erschienen2014
Datum der AbgabeMai 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Review / Ataxie / Ergotherapie / EBP / Activities of Daily Living
Schlagwörter (EN)Review / Ataxia / Occupational Therapy / EBP / Activities of Daily Living
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziele: Diese Arbeit zeigt das Ergebniss eines kritischen Reviews von Literatur und Studien zum Thema Evidenzen über die Effektivität unterschiedlicher ergotherapeutischer Behandlungen von KlientInnen mit Ataxie. Der Review soll einen Überblick über Englische und Deutsche Studien zum Thema geben.

Methode: In der Fachbibliothek der Fachhochschule Campus Wien wurde nach Literatur gesucht und gefunden. Es wurden die Datenbanken CINAHL, PubMed, Medline und OT Seeker nach Studien durchsucht und dabei wurden unterschiedliche Inklusions- und Exklusionskriterien beachtet. Anschließend wurde diese Studien mit Hilfe des Formulars zur kritischen Besprechung von Studien nach Law, Stewart, Pollock et al. (1998) analysiert. Schließlich wurden die Studien je nach Interventionsart als ADL-Training, Funktionstraining und Applikation kategorisiert und den Evidenzlevel nach Single-Hierarchy-Evidence zugeordnet. Ein Überblick der einzelnen Studien wird gegeben und schlussendlich werden diese miteinander verglichen.

Ergebnisse: Insgesamt haben sieben Studien die Kriterien erfüllt und fünf wurden den ADL-Trainings, eine den Applikationen und eine den Funktionstrainings zugeordnet. Das Ergebnis zeigt, dass die meisten Studien Behandlungen im Bereich des ADL-Trainings zeigten. Weitere untersuchte Behandlungsformen für AtaxieklientInnen waren die Constraint-Induced-Movement Therapy (CIMT) und Eisapplikationen.

Zusammenfassung (Englisch)

Aims: This paper presents the results of a critical review of the literature and studies regarding the evidence for the effectiveness of different interventions in occupational therapy with clients with ataxia. The review should give an overview of German and English studies concerning the topic.

Method: Literature was found in the library of the University of Applied Studies in Vienna. The databases CINAHL, PubMed, Medline and OT Seeker were searched for studies and several inclusion and exclusion criteria were set. The studies were analyzed with the help of the critical review form from Law, Stewart, Pollock et al. (1998). In a next step these studies were categorized whether the interventions concern ADL-training, motor skills training or applications and also which evidence level in the single-hierarchy-evidence they fit. Finally an overview of the studies is presented and compared to each other.

Findings: All in all seven studies fit the criteria, one was categorized as application, one as motor skills training and five as ADL-training. So the findings showed that most evidence for interventions is about ADL-training. There is also one evidence for Constraint-Induced-Movement Therapy (CIMT) and one for ice application.