Titelaufnahme

Titel
Familienhebammen. Die Arbeit der Wiener Familienhebammen
Weitere Titel
Familiy midwives. "Family midwifes" in Vienna
VerfasserDohr, Melanie
Betreuer / BetreuerinKutalek-Mitschitczek, Brigitte
Erschienen2015
Datum der AbgabeJanuar 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Familienhebammen / Expertinnen-Interview / Wiener Familienhebammen / Risikofamilien
Schlagwörter (EN)Family midwives / expert interviews / projects in German / Viennas family midwives / family with special needs
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeit soll eine explorative Ausarbeitung hinsichtlich der Beschreibung der Familienhebammen-Arbeit in Wien sein. Es geht im Wesentlichen darum, bestmögliche Voraussetzungen für ein gesundes und glückliches Aufwachsen von Säuglingen zu schaffen. Besonders angesprochen werden dabei Familien, die durch ihren sozialen Status, durch mögliche Krankheiten oder sonstige Probleme in schwierigen Lebenssituationen besondere Hilfe brauchen. Es soll herausgefunden werden, wie Wiener Familienhebammen arbeiten können und an was es möglicherweise mangelt. Innerhalb der Arbeit sollen Expertinnen-Interviews durchgeführt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor thesis is based on a special field of obstetrics. The applied research concerns the work as a “Familienhebamme”, especially in Vienna. Because there is no literature, I had to interview experts to explore the organization and structure of there working field. “Familienhebammen” are working with families with special needs. Therefore the midwives are frequently confronted with special challenges. This thesis will try to explore the need of this special midwife-work.