Titelaufnahme

Titel
Identifizierung von offenen Leserahmen in prokaryotischen DNA-Sequenzen
Weitere Titel
Identifying open reading frames in prokaryotic DNA sequences
AutorInnenSuleiman, Ehsan
GutachterHeinzl, Rene ; Graf, Alexandra
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheEnglisch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)offener Leserahmen / OLR / ORF Finder / prokaryotische DNA / Python / Programmieren / Software
Schlagwörter (EN)open reading frames / ORF / ORF Finder / prokaryotic DNA / Python / programming / Software
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Begriff „offener Leserahmen“ bezeichnet jene Abschnitte in einer DNA-Sequenz, die durch ein Startcodon und ein Stopcodon begrenzt sind. Diese Abschnitte, welche als potentielle Gene angesehen werden, sind für die Genomik und in weiterer Folge für die Proteomik von großem Interesse, zwei wissenschaftliche Disziplinen, welche derzeit im Fokus der Biowissenschaften liegen. Die vorliegende Bachelorarbeit beschreibt eine Möglichkeit mit Hilfe eines in Python 3.3 geschriebenen Programms offene Leserahmen in prokaryotischen DNA-Sequenzen zu finden und leistet dadurch einen Beitrag zur Vorhersage von Genen.

Zusammenfassung (Englisch)

Open reading frames are regions in a DNA sequence which are characterized by a start codon at the beginning and a stop codon at the end. Those regions are potential candidates for genes and therefore interesting for researchers working in the field of genomics and proteomics, two disciplines in the spotlight of life sciences. This bachelor thesis proposes a method to find open reading frames in prokaryotic DNA sequences using a computer program written in Python 3.3 and therefore contributes to the prediction of genes.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.