Titelaufnahme

Titel
Versagung des Verlustabzugs und Schätzungsberechtigung aufgrund nicht ordnungsgemäß : verwendeter ERP-Systeme
Weitere Titel
Refusal of loss deduction and authority to estimate as a result of incorrect use of EDP-systems
VerfasserRanzinger, Walter
Betreuer / BetreuerinUnger, Peter
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)ERP-System / IT-Buchführung / Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung / GoB / Ordnungsmäßigkeit / Schätzung / Verlustabzug
Schlagwörter (EN)enterprise resource planning system / IT accounting / generally accepted accounting principles / GAAP / regularity / estimation / loss deduction
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Schätzungsberechtigung und der Versagung von Verlustverwertung aufgrund nicht ordnungsgemäßer EDV-Aufzeichnungen von ERP Systemen. Die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung (GoB) im Zusammen-hang mit EDV Systemen stellen Schwerpunkte dieser Arbeit dar.

Die Arbeit beleuchtet die Schätzung nach § 184 BAO. Die theoretischen Aspekte werden durch Aufzeigen von Praxisfällen der Betriebs- bzw IT Prüfung unterstützt und beleuchtet. Die Methodik bezüglich der Schätzungsberechnungen wird in dieser Arbeit nicht dar-gelegt.

Auch die Voraussetzung des Verlustabzugs gemäß § 18 Abs 6 EStG 1988 bezüglich ord-nungsmäßiger Buchführung wird in dieser Arbeit dargestellt. Es wird dargelegt werden, ob der Begriff „ordnungsmäßige Buchführung“ gemäß § 18 Abs 6 EStG 1988 mit jenen des § 131 BAO iVm § 163 BAO und § 184 BAO ident ist oder nicht.

Ziel dieser Arbeit sollen die Erreichung einer einheitlichen Rechtsauslegung, sowie die Stärkung des Problembewusstseins im Bereich ordnungsmäßiger EDV Buchführung sein. Die Rechtssicherheit soll für Unternehmen, deren steuerlichen Vertretern, Programmer-stellern und die Finanzverwaltung erhöht werden.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the authority to estimate the income of a taxpayer as a result of his failing to keep correct EDP-based books and records. The emphasis will be laid on Gen-erally Accepted Accounting Principles (GAAP) in connection with EDP-systems.

The entitlement to estimate income according to section 184 of the Austrian Federal Tax Procedure Act will be highlighted referring to tax law and to commercial law. The presen-tation of theoretical aspects will be illustrated by practical examples that the author saw in his everyday work as specialised EDP-auditor.

This work also lists the preconditions of loss deduction according to section 18 of the Aus-trian Income Tax Act – based on correct book-keeping by the taxpayer. It will be demon-strated whether the term "correct book-keeping" corresponding to section 18 of the Austri-an Income Tax Act is identical with those in section 131 linked to sections 163 and 184 of the Austrian Federal Tax Procedure Act.

The ambition of this work is to reach a standard interpretation of legal provisions concern-ing correct EDP-based books and records on the one hand and to raise awareness for the problems in this field on the other hand. Finally increased legal certainty should be given for all involved parties - enterprises, tax advisors, software-producers and the tax admin-istration.