Titelaufnahme

Titel
Der Lerneffekt bei einem Training mit Valedo Motion
Weitere Titel
The learning effect in a training with Valedo Motion
AutorInnenButtinger, Magdalena Johanna
GutachterKlinger, Meike
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)motorisches Lernen / motorischer Lerneffekt / Valedo Motion / Lendenwirbelsäulenschmerz
Schlagwörter (EN)motor learning / motor learning effect / Valedo Motion / Low Back Pain
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kontext/ Ziel/ Fragestellung:

In dieser Studie wird die Frage untersucht, ab welchem Zeitpunkt es bei gesunden Probanden und Probandinnen bei einfachen Lendenwirbelsäulenübungen mittels Valedo Motion, zu einem Lerneffekt bzw. Lernplateau kommt.

Es wurde ein Case Report durchgeführt mit 10 Teilnehmende die jeweils 48 Versuche des Spiels „Gleiter“, aufgeteilt in 4 Blöcke zu je 12 Versuchen, an 2 aufeinanderfolgenden Tagen, absolvierten.

Hauptergebnisse:

Ein Lerneffekt ist ab dem ersten Versuch zu beobachten. Der Lerneffekt ist vom ersten auf den zweiten Block am größten, es kommt zu einer Steigerung um 17%. Im Vergleich zu neun und 13 %. Lernplateaus, mit Berücksichtigung einer Schwankung von +/- 2% sind in Block 1, 3 und 4 zu beobachten.

Schlussfolgerungen:

Die Anwendung von Valedo Motion zeigte in dieser Versuchsreihe positive Effekte. Somit ist eine Eingliederung in den Therapiealltag vorstellbar unter therapeutischer Aufsicht.

Zusammenfassung (Englisch)

Context/Objective/Question:

In this study, the question is asked, at what time a learning effect or learning plateau appears with use of Valedo Motion, in healthy subjects.

A case report was conducted with 10 participants. All of them completed 48 trials of the game "glider", divided into 4 blocks of 12 trials each, on 2 consecutive days.

Main results:

A learning effect can be observed from the first attempt. The learning effect is greatest from the first to the second block. There is an increase of 17%, compared to a nine and 13% at the other blocks. Learning plateaus are observed with consideration of a variation of +/- 2 % at block 1, at block 3, as well in block 4.

Conclusion:

The implementation of Valedo Motion in this series of experiments was successful. Therefore the inclusion in the daily therapy is conceivable with therapeutic supervision.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.