Titelaufnahme

Titel
Assessments zur Evaluation von Sturzrisiko und Sturzangst
Weitere Titel
Assessments to evaluate fall risk and fear of falling
AutorInnenKisiel, Manuela
GutachterKainzbauer, Georg
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Assessments / Geriatrie / Sturzrisiko / Sturzangst / Timed Up and Go Test / Tinetti Test / Berg Balance Skala / Dynamic Gait Index / Functional Reach-Test / Falls Efficacy Scale-International / Activities-Specific Balance Confidence Scale
Schlagwörter (EN)assessments / geriatric / fall risk / fear of falling / Timed Up and Go Test / Tinetti Test / Berg Balance Scale / Dynamic Gait Index / Functional Reach-Test / Falls Efficacy Scale-International / Activities-Specific Balance Confidence Scale
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In dieser Arbeit werden sieben Assessments zur Evaluation von Sturzrisiko und Sturzangst vergleichend gegenübergestellt, um sie nach Praxisrelevanz einordnen zu können.

Die zentrale Fragestellung lautet: Welche evidenzbasierten Assessments und Fragebögen können zur Evaluation von Sturzrisiko und Sturzangst bei Menschen ab dem 65. Lebensjahr in Bezug auf einfache praktische Umsetzbarkeit und zeitliche Effizienz herangezogen werden?

Bei dieser Literaturrecherche wurde die Datenbank PubMed sowie die elektronischen Zeitschriftenbibliotheken der FH Campus Wien und der Medizinischen Universität Wien verwendet.

Hauptergebnisse dieser Arbeit sind einerseits die einfachste und schnellste Einsetzbarkeit des Functional Reach Tests in die Praxis. Andererseits hat sich herausgestellt, dass die Berg Balance Skala aufgrund der Resultate der Reliabilität und Validität am besten geeignet ist für die Einsetzbarkeit in den Therapiealltag. Weiters wurden zu einigen sehr häufig vorkommenden Krankheitsbildern dieser Altersgruppe die bestgeeigneten Assessments zugeordnet.

Der Ausblick besagt, dass die Studien die gleichen Variablen und auch dieselben Rechenwege benutzen sollten, um einen besseren und genaueren Vergleich durchführen zu können.

Zusammenfassung (Englisch)

In this bachelor thesis seven assessments, which evaluate fall risk and fear of falling, have been compared, in order to classify them which is best practice-oriented.

The leading question is: Which evidence based assessments and questionnaires can be consulted to evaluate fall risk and fear of falling for people at 65 years and older as related to practicability and temporal efficacy?

In this literature survey the search focused on PubMed and the electronic database of journals of the FH Campus Wien and the Medizinische Universität Wien.

Main results of this thesis were on the one hand that the functional reach test is the simplest and fastest test for use in praxis. On the other hand it turned out that the Berg Balance Scale is based on the results of reliability and validity the most practicable assessment that can be used in physiotherapy. Moreover, there have been commonly occurring diseases in this age class matched to suitable assessments.

Prospects say that there have to be more studies, which use the same variables and calculate the same ways in order to undertake a more precisely comparison.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.