Titelaufnahme

Titel
Auswirkung der Kurzfußtechnik (Janda) im Vergleich zum „Gewölbebauer (Klein-Vogelbach) auf den Abrollvorgang in der Standbeinphase
Weitere Titel
Impact of short foot of Janda exercise compared to arch forming training by Klein-Vogelbach on the foot during stance phase
VerfasserMantler, Jakob
GutachterWolf, Brigitte
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Kurzer Fuß nach Janda / Gewölbebauer nach Klein-Vogelbach / Kraftmessplatte / Ganglinie / plantarer Spitzendruck / Maximalkraftwerte / Fußwinkel
Schlagwörter (EN)short foot of Janda / arch forming training by Klein-Vogelbach / force measuring plate / gait line / plantar pressure / vertical ground reaction force / foot progression angle
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Fuß ist für den Abrollvorgang und den gesamten Bewegungsablauf von wesentlicher Bedeutung, wird jedoch in der Physiotherapie häufig vernachlässigt. Der physiologische Abrollvorgang steht daher im Mittelpunkt dieser Arbeit, welche im Rahmen einer Pilotstudie die Auswirkungen zweier Übungen - nämlich des Kurzen Fuß nach Janda und des Gewölbebauer nach Klein-Vogelbach - auf die Ganglinienlänge, die Kraftkurve und Druckverlaufskurve sowie die Fußwinkel in der Standbeinphase empirisch untersucht. Anhand der Beschäftigung mit den Ergebnissen von zwei Messungen auf einer Kraftmessplatte, wird der Fragestellung nachgegangen, wie sich die dreiwöchige Intervention jeweils einer der Übungen auf den physiologischen Abrollvorgang in der Standbeinphase auswirkt. Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass bei beiden Übungen eine Veränderung der gemessenen Parameter erhoben werden kann, die Messergebnisse jedoch sehr inhomogen sind. Deshalb lässt auch der direkte Vergleich der Interventionen „Kurzer Fuß nach Janda“ und „Gewölbebauer nach Klein-Vogelbach“ keine validen Rückschlüsse zu. Ausgehend von den Ergebnissen und Erkenntnissen dieser Pilotstudie, kann für weiterführenden Studien angeregt werden, das Forschungsdesign hingehend Interven-tionszeitraum, Setting und Größe der Stichprobe abzuwandeln, um eine umfassendere Beantwortung der Fragestellung zu ermöglichen.

Zusammenfassung (Englisch)

Existing studies show that the foot is essential for gait and progression, but it is often neglected in physiotherapy. Knowing this, the aim of this study was to assess the impact of two exercises – namely the short foot of Janda and the arch forming training by Klein-Vogelbach – on the normal gait cycle during stance phase. This was achieved through a small pilot study, in which data for two sample groups were collected on a pressure platform, measuring the gait line, the distribution of plantar force and pressure and of the foot progression angle before and after a three week intervention period. The analysis of the outcome showed that although some changes in the measured parameters can be ac-counted for, the design of the study does not allow to draw extensive conclusions regard-ing the actual impact of each exercise. Based on the findings and on the evaluation of the design of this pilot study, setting up a follow up study like a randomised controlled trial can be recommended. For this purpose this study suggests to adapt further trials with regards to the intervention period, setting and sample size.