Titelaufnahme

Titel
MFT-Training in der Geriatrie - Einfluss auf Gleichgewicht und Gehgeschwindigkeit
Weitere Titel
MFT-Training with older people - Influence on Balance and Gait Speed
VerfasserMeyer, Georg
GutachterWolf, Brigitte
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)MFT-Training in der Geriatrie - Einfluss auf Gleichgewicht und Gehgeschwindigkeit
Schlagwörter (EN)MFT-Training with older people - Influence on Balance and Gait Speed
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund. Studien haben gezeigt, dass die Sturzgefahr mit zunehmendem Alter steigt. Die Folgen eines Sturzes sind sowohl für Betroffene als auch das Gesundheitssystem erheblich. Durch reduziertes Gleichgewichtsvermögen und reduzierter Gehgeschwindigkeit kann auf ein erhöhtes Sturzrisiko geschlossen werden kann. Ziel. Hinsichtlich dessen befasst sich die vorliegende Arbeit damit, welchen Einfluss sensomotorisches Training auf der MFT-Platte auf Gehgeschwindigkeit und Gleichgewicht von geriatrischen Patienten hat. Methode. An der Studie nahmen vier gesunde Probanden im Alter zwischen 65 und 75 Jahren teil. Die Studienteilnehmer wurden in einem Heimübungsprogramm instruiert und führten dieses in einem Zeitraum von drei Wochen drei Mal wöchentlich selbstständig durch. Die Datenerhebung erfolgte in einer Eingangs- und einer Abschlussmessung. Als Outcome-Measurements wurde für die Gehgeschwindigkeit der 10-Meter-Gehtest und für das Gleichgewichtsvermögen Einbeinstand-Tests und der Foam and Dome-Test herangezogen. Ergebnisse. Die Ergebnisse zeigen eine Steigerung der Gehgeschwindigkeit und eine Verbesserung des Gleichgewichtsvermögens. Reflexion. Durch die geringe Stichprobe ist die Untersuchung jedoch nur als Pilotstudie zu betrachten. Schlussfolgerung. Das Ergebnis deutet darauf hin, dass mit regelmäßigem MFT-Training positive Veränderungen im Hinblick auf das Sturzrisiko bei geriatrischen Patienten zu erzielen sind.

Zusammenfassung (Englisch)

Background. Recent studies have shown that the risk of falling increases when people are getting older. In daily work of a physiotherapist, the percentage of older patients is growing. One important factor is due to a higher risk of falling of older people. Objective. This study assessed the effect of MFT-training on gait speed and balance in community-dwelling elderly people living at home. Intervention. We examined the effect of a three week home program. One training session lasted 20 minutes including exercises just on the MFT-disc. The study participants were four older adults between 65 and 75 years of age. After instruction they exercised by themselves. Measurements. Measures of activity were recorded before and after the intervention. Gait speed was measured with 10m-walking-test, balance determined with single-leg-standing-tests and Foam and Dome-test. Results. Gait speed improved in the 10m-walking-test, Furthermore improvements can be detected in single-leg-standing and in sections of Foam and Dome-test. Limitations. A small sample size and lack of blinding might be laminating factors. Conclusion. Based on our results, we suggest that the MFT-Training may be useful for reducing the risk of falling among the elderly.