Bibliographic Metadata

Title
Elastisches Tape als Behandlungsmaßnahme zur Schmerzreduktion im subluxierten Glenohumeralgelenk bei einer Halbseitenlähmung
Additional Titles
Elastic tape as a treatment for pain reduction in the subluxated glenohumeral joint of patients with hemiplegia
AuthorWolffhardt, Miriam
Thesis advisorSchnell, Daniela
Published2013
Date of SubmissionJuly 2013
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Tape / Kinesiotape / Schlaganfall / Propriozeption / Halbseitenlähmung / Schulterschmerz / Subluxation im Schultergelenk / Schultersubluxation / Behandlungsmaßnahmen nach einem Schlaganfall / Elastisches Tape
Keywords (EN)tape / Kinesiotape / stroke / Proprioception / Hemiparesis / shoulder pain / glenohumeral subluxation / shoulder subluxation / shoulder treatment after stroke
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Kontext: Literaturarbeit über die Problematik des Schulterschmerzes und der

glenohumeralen Subluxation bei Patienten/innen nach einem Schlaganfall.

Ziel: Die Untersuchung des Effekts und der Einsatzmöglichkeit eines elastischen Tapes im Bereich der Neurorehabilitation.

Fragestellung: Welchen Einfluss hat das elastische Tape auf die Schmerzen im subluxierten Glenohumeralgelenk bei Patienten/innen mit einer Halbseitenlähmung?

Suchstrategie: Literatursuche in den Datenbanken Google scholar, PubMed, Pedro, Cochrane, Tapingbase und in der elektronischen Zeitschriftenbibliothek.

Selektionskriterien: Es werden Studien, Expertenmeinungen und Fachartikel verwendet, in denen das elastische Tape auf gesunder Muskulatur und bei Patienten/innen mit einer Halbseitenlähmung angewendet wurde. Das Alter der Patienten/innen, das Geschlecht, die gelähmte Körperhälfte und der Schweregrad der Parese wird nicht berücksichtigt.

Hauptergebnisse: Aufgrund der dargestellten Ergebnisse in dieser Arbeit ist anzunehmen, dass das elastische Tape schmerzreduzierend im subluxierten Glenohumeralgelenk bei Patienten/innen mit einer Halbseitenlähmung wirkt.

Schlussfolgerung: Durch die Ergebnisse besteht der Eindruck, als gäbe es eine schmerzreduzierende Wirkung im subluxierten Glenohumeralgelenk bei Patienten/innen mit einer Halbseitenlähmung, durch das elastische Tape. Es sind aber die Limitationen der Studien zu beachten und es scheint sinnvoll, diese Thematik weiter zu beforschen.

Abstract (English)

Context: Literature working on the problem of shoulder pain and glenohumeral subluxation in patients with a stroke.

Objective: To investigate the effect of elastic tapes in the field of neurorehabilitation.

Question: What influence has the elastic tape to the subluxated glenohumeral joint pain in patients with hemiplegia?

Search strategy: Literature search of the following databases: Google scholar, PubMed, Pedro, Cochrane, Tapingbase and in the electronic journal library.

Selection Criteria: In this paper, studies, expert opinions and technical articles are used in which the elastic tape have been applied to healthy muscle and in patients with hemiplegia. The age, gender, the paralyzed part of the body and the severity of the paresis is not considered.

Main results: Based on the results presented in this paper, it can be assumed that the elastic tape has a pain-reducing effect in subluxated glenohumeral joints of patients with hemiplegia.

Conclusion: From the results, one can conclude that there is a pain-reducing effect of the subluxated glenohumeral joint of patients with hemiplegia by the elastic tape. However, one has to keep in mind the limitations of the studies observed and it seems sensible to do more research on this subject.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.