Titelaufnahme

Titel
WebGL-Shadereffekte unter Three.js und bidirektionale Kommunikation mittels Websockets, am Beispiel eines Multiplayer-3D-Weltraumshooters
Weitere Titel
WebGL Shader Effects with Three.js and Bidirectional Communication with Websockets Using the Example of a Multiplayer 3D Space Shooter
VerfasserBedrnik, Thomas
Betreuer / BetreuerinStimpfl, Franz ; Müllan, Gerald
Erschienen2013
Datum der AbgabeAugust 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)WebGL / Three.js / Computerspiel / Facebook / Google+ / 3D-Grafik / Shader / GLSL ES 2.0 / Partikel / Websockets / Node.js / Weltraum / Shooter / Multiplayer / Browsergame
Schlagwörter (EN)WebGL / Three.js / computergame / Facebook / Google+ / 3D-graphics / shader / GLSL ES 2.0 / particles / Websockets / Node.js / space / shooter / multiplayer / browsergame
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Thesis behandelt die Erzeugung von WebGL-basierten Shadereffekten, die Implementierung einer HTML5 Websockets Kommunikation und die Integration einer Datenbank für online Spiele. Die Arbeit soll die Frage beantworten, ob diese Techniken für die Erstellung von echtzeitbasierten, mehrspielerfähigen Browsergames geeignet sind und ob dabei signifikante Vorteile in Bezug auf Ausführungsgeschwindigkeit und Komplexität gegenüber anderen Lösungen bestehen.

Neben einer Einführung in die Grundlagen der WebGL-Shaderprogrammierung, dem Einrichten einer Websocket Verbindung und der Implementation einer MySQL-Datenbank, werden auch fortgeschrittene Techniken wie Render To Texture (RTT) oder Perlin Noise behandelt und die Erstellung eines simplen Websocket-Chats betrachtet. Die vorgestellten Methoden werden anschließend in einem 3D multiplayer Weltraumshooter implementiert.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis is about creating WebGL shadereffects, implementing bidirectional HTML5 Websocket communication and integrating database support for online browsergames. The main goal was to find out whether it is possible to develop realtime, multiplayer games with those techniques and to compare the speed and resource usage to other solutions.

For this purpose the reader is first introduced into the basics of WebGL shaders, the setup of a simple Websocket connection and the implementation of a MySQL-database, followed by some more advanced topics like Render To Texture (RTT) , Perlin Noise and a simple Websocket-driven online chat. Later the combination of the covered methods is shown by implementing them in a 3D multiplayer spaceshooter game.