Titelaufnahme

Titel
Essgewohnheiten von Jugendlichen - Wie wichtig ist ihnen gesunde Ernährung?
Weitere Titel
Eating behavior of teenagers - How important is healthy eating for them?
VerfasserKonrad, Daniela
GutachterRichter, Silvia
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)gesunde Ernährung / optimiX® / EsKiMo / Essverhalten / Stellenwert / Jugendliche / FFQ / Diätologe/in
Schlagwörter (EN)healthy eating / optimiX® / EsKiMo / eating behavior / importance / teenagers / FFQ / Dieticians
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Ess- und Trinkverhalten Jugendlicher, indem folgenden Forschungsfragen nachgegangen wurde: Inwieweit ernähren sich Jugendliche der 10. Schulstufe in Niederösterreich im Jahr 2013 nach den Richtlinien einer gesunden Ernährung und welchen Stellenwert hat gesunde Ernährung bei diesen Jugendlichen?

Um die Empirie professionell durchführen zu können, werden zunächst im Theorieteil die wichtigsten Grundlagen dargestellt. Zur Beantwortung der beiden Forschungsfragen dienen ein Food Frequency Questionnaire sowie ein kurzer Fragebogen.

Es konnten positive Ergebnisse, wie eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sowie ein regelmäßiger Fischkonsum der männlichen Befragten, aber auch Defizite vor allem beim Konsum von Obst, Gemüse und Milchprodukten erhoben werden. Im Bezug auf den Stellenwert zeigte sich, dass vor allem die weiblichen Befragten größeres Interesse an gesunder Ernährung bekunden.

Diätologen und Diätologinnen sollten vermehrt in der Primärprävention arbeiten und Workshops oder Projekttage an Schulen anbieten, um Jugendliche über die Wichtigkeit einer gesunden Ernährung informieren zu können.

Zusammenfassung (Englisch)

This paper deals with the eating and drinking behavior of young people, by the following research questions:

How far does the nutrition of teenagers of the tenth grade correspond with the guidelines of healthy diet in Lower Austria in 2013 and which importance has healthy eating for these young people.

The first part of the paper contains the theoretical foundations, as a basis to conduct the empirical study in a professional way.

A Food Frequency Questionnaire and a questionnaire were carried out to answer the two research questions.

There were positive results, such as adequate hydration and regular fish consumption of male respondents, but also deficits, especially in the consumption of fruit, vegetables and dairy products.

Referring to the value especially the female respondents were more interested in healthy eating.

Dieticians should increasingly work in primary prevention. They should offer workshops or project days at school to inform young people about the importance of healthy eating.