Titelaufnahme

Titel
Forschungsfelder in der Orthoptik : Eine Delphi Studie
Weitere Titel
Research fields in Orthoptics A Delphi study
VerfasserLamatsch, Carina
GutachterStamm, Tanja ; Hirmann, Elisabeth
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Delphi Studie / Forschungsfelder / Orthoptik
Schlagwörter (EN)Delphi method / research area / orthoptics
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Forschung ist für das heutige Gesundheitssystem von immer größer werdender

Bedeutung. Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich daher mit der Identifikation von

Forschungsfeldern für die Orthoptik in Österreich. Mittels einer Delphi-Studie wurden

österreichische Orthoptistinnen und Orthoptisten sowie Strabologen und Strabologinnen

befragt und sowohl Forschungsthemen gesammelt, als auch relevante Bereiche

identifiziert. Im Rahmen der Studie ergaben sich 15 Forschungsfelder aus 151

Vorschlägen. Von den eruierten Forschungsfeldern wurden von den Expertinnen und

Experten zwölf als relevant und drei als nicht relevant eingestuft. Bei drei der Felder

konnte ein absoluter Konsens von 100% gebildet werden. Ziel war es, eine Basis für

potentielle Forschungsprojekte zu legen und die Relevanz einzelner Forschungsfelder zu

bestimmen. In der vorliegenden Arbeit werden die Vorgehensweise und die Ergebnisse

der Studie präsentiert.

Zusammenfassung (Englisch)

Research is of ever increasing importance for today's health care system. This thesis is

therefore concerned with the identification of research areas for orthoptics in Austria.

Using a Delphi study orthoptists were consulted and both research topics as well as

identified relevant areas were collected and identified. In the study 15 research fields,

resulted from 151 proposals. Of the research fields 12 were classified as relevant and

three as not relevant by the experts. In three of the fields an absolute consensus of 100%

could be achieved. The aim was to set a base for potential research projects and to

determine the relevance of individual research fields. In this work, the methodology and

the results of the study will be presented.