Titelaufnahme

Titel
Gestörter Bauablauf
Weitere Titel
disturbed construction progress
VerfasserEnengl, Michael
GutachterSchobesberger, Gerald
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Bauablaufstörungen / Bauzeitverschiebung / gestörter Bauablauf / Leistungsabweichung / Projektvorbereitung / Ressourcenplanung / Ursachen von Baustörungen / Verzögerungen im Bauablauf / WU Campus
Schlagwörter (EN)interruptions during the construction progress / delay of construction / disturbed construction progress / changes in performance / preparation of a project / planning of ressources / reasons for interruptions during the construction process / delay of the construction process / WU campus
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeit „Gestörter Bauablauf“ beschäftigt sich mit dem Bau der Außenanlagen am WU Campus und umfasst die Voraussetzungen und Koordinierung eines Projektes sowie die Dokumentation des Baufortschrittes und Auswertung von Bauablaufstörungen.

Zu Beginn der Arbeit werden die Eigenschaften von Projekten erklärt. Auf Grundlage dieses Wissens wird verdeutlicht, dass Bauprojekte nicht im Vorbeigehen erledigt werden können, sondern es großer Aufwendungen bedarf um sie erfolgreich zu verwirklichen.

Hierbei wird auf die Projektvorbereitung eingegangen und wesentliche Punkte wie die Termin- und Ressourcenplanung angesprochen. Da zum Gelingen eines Projekts die Abstimmung und Koordinierung der Bauarbeiten von Bedeutung ist, wird diesem Thema ebenfalls ein Kapitel gewidmet.

Im Anschluss zu den Grundlagen der Projektvorbereitung wird näher auf Bauablaufstörungen eingegangen. Dabei werden die Voraussetzungen und Umstände der Leistungserbringung erläutert und erklärt was Leistungsänderungen sind und welche Folgen diese mit sich bringen. Anschließend folgt eine Aufzählung häufiger, teils am WU Campus aufgetretener, Störungsursachen und deren Auswirkungen auf den Bauablauf.

Im nächsten Abschnitt wird auf die Situation am WU Campus eingegangen. Es folgt eine Beschreibung mit dem Umgang von Bauablaufstörungen und der angewandten Dokumentationsmitteln. Außerdem werden die Vorteile einer internen Dokumentation, sowie deren zusätzlichen Informationen erläutert.

Nachfolgend werden sechs Bauablaufstörungen, die den Baufortschritt der Außenanlagen erschwert haben, beschrieben und ihre Ursachen ausgearbeitet. Dabei sind nicht nur die Auswirkungen beschrieben sondern teilweise auch mit Zahlen hinterlegt, die die finanziellen Folgen abschätzen.

Zum Abschluss dieser Arbeit folgt ein Fazit über das Thema Bauablaufstörungen, in dem Informationen aus dem Interview mit dem ARGE-Bauleiter eingearbeitet sind.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis is called “disturbed construction progress” and deals with the building of the outdoor facilities at the WU campus. It covers the requirements for and the coordination of a project as well as the documentation of the construction progress and the analysis of interruptions during the construction progress.

At the beginning of this paper the characteristics of projects are explained. This knowledge illustrates that completing construction projects is not an easy task and that a lot of work needs to be done in order to carry them out successfully.

At this point the preparation of a project is explained and the critical points as the planning of time and resources are stated. In order to finalize a project successfully it is very important to coordinate different building processes. That is why another chapter deals with this topic.

After the basics of preparation of building projects the thesis deals with possible interruptions during the construction progress. There the requirements and circumstances of the providing of performance are clarified. In this regard the paper explains what changes in performance are and which consequences they cause. Afterwards there is an enumeration of reasons for interruptions and there effects that partially also appeared during the works at the WU campus.

In the next chapter the situation at the WU campus is clarified. It describes how interruptions during the construction progress were dealt with and which methods were used to document them. Moreover the advantages of documentation and the further pieces of information it provides are discussed.

The following chapter describes six interruptions of construction processes, which hindered the construction progress during the building of the outdoor facilities. Besides their description the chapter also shows their reasons and thereby does not only point out their consequences but also some numbers that refer to the financial effects.

At the end the thesis draws a conclusion about the topic of disturbed construction progress and thereby refers to an interview.