Titelaufnahme

Titel
Energetische Nutzung der Geothermie mit besonderem Schwerpunkt auf die Grundlagen und Funktionsweisen von Erdwärmepumpen in Ein- und Mehrfamilienhäuse
Weitere Titel
The energetic use of geothermal energy with focus on basics and functionality of geo-thermal heat pumps from single- and multi-family-houses
AutorInnenScherf, Lisa
GutachterFischer-Fürnsinn, Alexander
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Energieniveau / Energiequelle / Erdwärmeanlage / Erdwärmepumpe / erneuerbare Energie / geothermische Energie / Geothermie / oberflächennahe Geothermie
Schlagwörter (EN)energy level / energy source / geothermal power plant / geo-thermal heat pumps / renewable energy / geothermal energy / near-surface geothermal energy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

„Energetische Nutzung der Geothermie mit besonderem Schwerpunkt auf die Grundlagen und Funktionsweisen von Erdwärmepumpen in Ein- und Mehrfamilienhäusern.“

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Gebrauch von erneuerbarer Energie, genauer genommen mit der energetischen Nutzung der Geothermie.

Es wird zunächst der Begriff der geothermischen Energie definiert und anschließend näher auf die unterschiedlichen Bezugsquellen eingegangen. Da sich der Fokus der Arbeit auf die Nutzung im Bereich der Ein- und Mehrfamilienhäuser konzentriert, wird in weiterer Folge auf die oberflächennahe Geothermie näher eingegangen. Um die vorhandene Wärme aus dem Untergrund auf ein höheres Energieniveau zu bringen, wird die Notwendigkeit einer Erdwärmepumpe im Folgenden einer intensiven Beurteilung unterzogen.

Die Wärmepumpe ist jedoch nicht der einzige Bestandteil um Energie aus der Erde für den Haushalt nutzbar machen zu können. Die richtige Wahl der Wärmequellenanlage und deren Dimensionierung ist ebenso eine Voraussetzung.

Die Planungsgrundlagen sollen Einblick darüber geben, welche Faktoren die Wahl der Wärmepumpenanlage beeinflussen. Darunter fallen Themen wie: zur Verfügung stehende Fläche, geologische Bedingungen, Klimaverhältnisse sowie wirtschaftliche Rahmenbedingungen.

Um den wirtschaftlichen Aspekt nicht außer Acht zu lassen, werden die Kostenarten, die beim Kauf und der Nutzung einer solchen Anlage von Bedeutung sind, definiert. Damit der Leser ein Gefühl für das Kostenausmaß bekommt, werden Preisvergleiche zwischen den Wärmepumpen aufgezeigt. Am Ende der Untersuchung wird anhand des Kostenvergleiches von unterschiedlichen Energiequellen, die Entscheidung, aufgrund der Wirtschaftlichkeit, für den Einsatz einer Wärmepumpe fallen.

Zusammenfassung (Englisch)

“The energetic use of geothermal energy with focus on basics and functionality of geo-thermal heat pumps from single- and multi-family-houses”

This bachelor thesis is concerned with the use of renewable energy more precisely with the practical use of geothermal energy. Following a definition of this form of energy, it continuous with a closer look at the different energy sources. Since the focus is on the use for single and multi-family houses this research deals closely with near-surface geothermal energy. It is being necessary to raise the heat from the ground to a higher energy level. Closer attention will be paid to the geo-thermal heat pump, the system requires for this operation.

The heat pump is however not the only element of the system needed to make the energy from the earth utilisable for households. The correct choice and size of the relevant geothermal power plant used is also important. The planning principals illustrate what factors determinate the choice of the heat pump facility, this include such aspects as disposable area, geological parameters, climatic conditions and economic circumstances.

In order to give the reader an idea of the economic impact the costs involved in the purchase and the use of such a facility have also been considered. With this in view differences in price between available heat pumps are given. In conclusion, from a comparison of the costs of using different energy sources it will be seen why the decision is in favour of a heat pump.