Titelaufnahme

Titel
Der Valedo Motion als Ad-On in der therapie von PatientInnen mit chronischem nicht spezifischem Low Back Pain
Weitere Titel
The Valedo Motion as an Ad-On in the therapy of patients with chronic non-specific low back pain
AutorInnenFrey, Julia
GutachterEder, Angelika
Erschienen2014
Datum der AbgabeMai 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund: Low Back Pain (LBP) ist ein weitverbreitetes Gesundheitsproblem und geht mit Schmerzen und Funktionseinschränkung1, zum Beispiel verminderter Bewegungskon-trolle und damit korrelierender verminderter taktiler Wahrnehmung2, einher. Der Valedo Motion ist ein medizinisches Trainingsgerät zur Behandlung von PatientInnen mit LBP.

Forschungsfrage: Hat das Training mit dem Valedo Motion Einfluss auf die taktile Wahr-nehmung der Lendenwirbelsäule bei PatientInnen mit chronischem nicht-spezifischem LBP?

Methodik: Die Untersuchung wird gestartet sobald der Antrag von Ethikkkommission Wien genehmigt wird. Die taktile Wahrnehmung wird mittels Zwei-Punkt-Diskrimination (2PD) an 10 PatientInnen vor und nach einer Intervention gemessen. Die PatientInnen werden in eine Interventionsgruppe (Therapie mit Valedo Motion) und eine Kontrollgruppe randomisiert. Die Ergebnisse werden statistisch ausgewertet.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.