Titelaufnahme

Titel
Der Valedo Motion als Ad-On in der therapie von PatientInnen mit chronischem nicht spezifischem Low Back Pain
Weitere Titel
The Valedo Motion as an Ad-On in the therapy of patients with chronic non-specific low back pain
VerfasserFrey, Julia
GutachterEder, Angelika
Erschienen2014
Datum der AbgabeMai 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund: Low Back Pain (LBP) ist ein weitverbreitetes Gesundheitsproblem und geht mit Schmerzen und Funktionseinschränkung1, zum Beispiel verminderter Bewegungskon-trolle und damit korrelierender verminderter taktiler Wahrnehmung2, einher. Der Valedo Motion ist ein medizinisches Trainingsgerät zur Behandlung von PatientInnen mit LBP.

Forschungsfrage: Hat das Training mit dem Valedo Motion Einfluss auf die taktile Wahr-nehmung der Lendenwirbelsäule bei PatientInnen mit chronischem nicht-spezifischem LBP?

Methodik: Die Untersuchung wird gestartet sobald der Antrag von Ethikkkommission Wien genehmigt wird. Die taktile Wahrnehmung wird mittels Zwei-Punkt-Diskrimination (2PD) an 10 PatientInnen vor und nach einer Intervention gemessen. Die PatientInnen werden in eine Interventionsgruppe (Therapie mit Valedo Motion) und eine Kontrollgruppe randomisiert. Die Ergebnisse werden statistisch ausgewertet.