Titelaufnahme

Titel
Qualitätssicherung mittels Phantom im Ultraschall an der FH Campus Wien
Weitere Titel
Quality control with phantom in ultrasound at the fh campus wien
VerfasserKröchshamer, Astrid
GutachterKraus, Barbara
Erschienen2014
Datum der AbgabeJanuar 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Ultraschall / Qualitätssicherung / Phantom
Schlagwörter (EN)ultrasound / quality control / phantom
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

An der FH Campus Wien befinden sich vier Ultraschallgeräte von zwei Firmen (Siemens und GE). Das LOGIQ E9 von GE ist Untersuchungsgegenstand dieser Forschungsarbeit.

Aufgrund der nicht verpflichtenden Überprüfung der Geräte versucht die Forscherin dieser Arbeit einen Leitfaden zu erstellen, woraus ersichtlich wird, zu welchem Zeitpunkt bestimmte Qualitätsüberprüfungen durchgeführt werden sollen, um einen Qualitätsstandard zu gewährleisten.

Die Arbeit bedient sich der Literaturrecherche und Vergleich von Gesetztestexten und Fachartikeln.

Im ersten Teil dieser Arbeit werden die technischen und physikalischen Grundlagen dargelegt. Darauf aufbauend werden die Prinzipien und Attribute der Bildbetrachtung näher erläutert.

Um andere StudentInnen die Arbeit der Qualitätskontrolle übersichtlicher zu machen, wird am Ende dieser Arbeit ein Leitfaden für die Qualitätskontrolle erstellt.

Aufgrund der immer währenden Forschung ist es von Nöten den Leitfaden in Zukunft an die technischen Innovationen und Methoden anzupassen.

Zusammenfassung (Englisch)

There are four ultrasound devices from two different companies at the FH Campus Wien. This thesis deals with the GE device Logiq E9.

Since there are no obligatory qualification controls for these devices by law, the researcher developed a guide when the next check is due to ensure a high standard of quality.

Starting with the description of the technical and physical basics the thesis is continued by the main principles of viewing.

The thesis makes use of literature research and the comparison of legal texts and professional articles.

Due to the ongoing research, a permanent adjustment of quality control based on future technical innovations and methods is required.