Titelaufnahme

Titel
Das Kind im Röntgen- eine Herausforderung für die RadiologietechnologInnen
Weitere Titel
The child in the radiological diagnostic- a challenge for radiological technologists
VerfasserPostel, Michaela
Betreuer / BetreuerinSpasic, Sabine
Erschienen2014
Datum der AbgabeJanuar 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Entwicklungspsychologie des Kindes / Angst im Kindesalter / Kommunikation mit Kindern / Pädiatrische Einstelltechnik / Fixationshilfen im Röntgen / Strahlenschutz in der Pädiatrie
Schlagwörter (EN)developmental psychology of the child / anxiety in childhood / communication with children / paediatric setting technique / fixation aids in the radiological diagnostic / radiation protection in the radiological paediatric diagnostic
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Bachelorarbeit- Arbeit beschäftigt sich mit den Herausforderungen der RadiologietechnologInnen in der pädiatrischen Radiologie. Es werden die Möglichkeiten des Vertrauensaufbaues, sowie die Beseitigung von Ängsten der Kinder beschrieben. Außerdem werden diverse Lagerungsbehelfe- und techniken, die für eine optimale Untersuchungsdurchführung notwendig sind, angeführt.

RadiologietechnologInnen sollten über den Entwicklungsstand der Kinder Bescheid wissen, um besser mit ihnen arbeiten zu können. Diese sind in neuen Situationen sehr ängstlich und müssen deshalb optimal auf die Untersuchung vorbereitet werden. Der Einfluss der Stimme und der Körpersprache spielt dabei eine wichtige Rolle. Auch die Eltern benötigen eine ausreichende Information, um ihre Nervosität nicht auf die Kinder zu übertragen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die räumliche Gestaltung, die den Kindern Geborgenheit vermittelt. Haltevorrichtungen helfen dabei, die kleinen PatientInnen in der optimalen Position zu fixieren und eine adäquate Bildqualität zu erreichen. Der Strahlenschutz hat auf Grund des strahlensensiblen Gewebes, der steigenden Lebenserwartung, der Körperproportionen, sowie dem höheren genetischen Risiko im Gegensatz zu Erwachsenen, einen große Bedeutung in der Pädiatrie. Das Fallbeispiel aus der beruflichen Praxis analysiert den Umgang von RadiologietechnologInnen mit einem Kind.

Zusammenfassung (Englisch)

The present Bachelor's work describes the challenge for radiological technologists who work with children in the radiological paediatric diagnostic. The paper suggests how radiological technologists can remove the anxiety of young people and how they can get more confidence. There are a wide range of options to fix children so that they are not able to move during the examination.

Radiological technologists should know about the stage of development of young people. This knowledge makes it easier to work with them. Children are very nervous and anxious in situations they have not already experienced. Therefore they should be informed about the examination. The voice and the body language of the health personnel are vital for children. The interior design is another crucial tool because it helps children to keep calm. The fixture is able to bring children into the right position and avoids movement. The radiation protection is very important because children have got a different tissue system and body proportions than adults. Furthermore they have a higher genetic risk and life expectancy. The case example shows how radiological technologists treat one patient in a paediatric hospital.