Titelaufnahme

Titel
In- vitro Diagnostik von Tumormarkern bei Schilddrüsenkarzinomen
Weitere Titel
In- vitro diagnostic of tumor markers by thyroid carcinoma.
VerfasserWinkler, Peter
GutachterKarlhuber, Barbara
Erschienen2014
Datum der AbgabeJanuar 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Tumormarker / Calcitonin / CEA / Thyreoglobulin / Anti- Thyreoglobulin / In- vitro Diagnostik / Schilddrüsenkarzinom / ELISA / ECLIA / RIA / FIA
Schlagwörter (EN)tumor marker / calcitonin / CEA / thyreoglobulin / Anti- Thyreoglobulin / in- vitro diagnostic / thyroid carcinoma / ELISA / ECLIA / RIA / FIA
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ein Arbeitsbereich von Radiologietechnologen/Innen an einer nuklearmedizinischen Abteilung, kann die In- vitro Diagnostik sein.

Das Schilddrüsenkarzinom ist eines der häufigsten malignen Erkrankungen eines endokrinen Organs. Es wird zwischen verschiedene histologischen Ätiologien bei Schilddrüsenkarzinomen unterschieden, je nachdem richtet sich die weitere Therapie.

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den Tumormarkern Calcitonin, CEA, Tg und Anti-Tg. Diese Tumormarker sind spezifisch für die unterschiedlichen Schilddrüsenkarzinomarten. Die Arbeit zeigt auf, welchen Stellenwert diese Tumormarker in der Diagnostik und Verlaufskontrolle während einer Therapie eines Schilddrüsenkarzinoms haben. Des Weiteren zeigt diese Arbeit auf, mit welchen Methoden in der In- vitro Diagnostik von Schilddrüsenkarzinomen gearbeitet wird und welche anderen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen zur Behandlung eines Schilddrüsenkarzinoms angewendet werden.

In diese Arbeit fliest außerdem meine eigene Erfahrung aus früherer Labortätigkeit und ein Fachgespräch mit einem Labormediziner ein.

Zusammenfassung (Englisch)

One work area of radiologic technologists in a nuclear medicine department may be the in vitro diagnostic.

The thyroid carcinoma is one of the most common malignancies of an endocrine organ. The further therapy depends on the different histological etiologis in thyroid carcinomas.

The present work deals with the tumor markers calcitonin, CEA, Tg and anti- Tg. These tumor markers are specific for different types of thyroid cancer. The work shows the significance of tumor markers in the diagnostic and therapy of the carcinoma. Furthermore the work shows with which methods the in vitro diagnostic of thyroid carcinoma works. It is described which diagnostic and therapeutic measures are used to treat a thyroid carcinoma.

The work also includes my own experience from previous laboratory work and a discussion with a doctor in a laboratory.