Titelaufnahme

Titel
Vergleich IPSec und TLS
Weitere Titel
--
VerfasserKren, Christoph
GutachterKoschuch, Manuel ; Hudler, Matthias Peter
Erschienen2013
Datum der AbgabeNovember 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)AH / ESP / IPSec / SPD / SSL / TLS
Schlagwörter (EN)AH / ESP / IPSec / SPD / SSL / TLS
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit, der genauen Erklärung der zwei klassischen Kommunikationsprotokolle IPSec und TLS, welche primär die Protokollebenen Network-Layer (IP) und Transport-Layer (TCP), aber auch alle darüberliegenden Informationen und Protokolle schützen bzw. absichern sollen.

Hierfür werden deren Aufbau, Funktionalität, verwendete kryptographische Verfahren und Sicherheit bzw. kryptographische Stärken und Schwächen einzeln erläutert. Bei der direkten Gegenüberstellung von IPSec und TLS hat sich gezeigt, dass beide für die Bildung von VPNs eingesetzt werden können, allerdings hierbei unterschiedliche Aufgaben verfolgen. Weiters ist IPSec für den Schutz der internen Kommunikation und TLS für Webanwendungen einsetzbar. Der Overhead beider Protokolle hat Auswirkungen auf die Geschwindigkeit der Kommunikation und auch die einzelnen Dateneinheiten werden durch die Sicherheitsmechanismen vergrößert.

Die Analyse zeigt, dass nicht alle Nachrichten/Nachrichtenfelder immer verschlüsselt bzw. authentifiziert sind. IPSec und TLS sind dank der angebotenen kryptographischen Verfahren, derzeit als sicher einzustufen und können für zukünftige Entwicklungen adaptiert bzw. erweitert werden. Beide Protokolle spielen auch in der Zukunft, aufgrund ihrer Anpassungsfähigkeit, eine wichtige Rolle für die IT-Sicherheit.

Zusammenfassung (Englisch)

--