Titelaufnahme

Titel
Gender Mainstreaming und Folgen für die Adoption.
Weitere Titel
Gender Mainstreaming and the effects on adoption.
VerfasserMakkonen, Jonathan
GutachterSutterlüty, Marlies
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuli 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Gender Mainstreaming / Gender-Mainstreaming-Konzept / Geschlecht / Gleichheit / Top-Down-Strategie / Leib / Sexuelle Orientierung / Toleranz / Akzeptanz / Sexualmoral / Adoption / gleichgeschlechtliche Paare / LGBT / Geschlechtergerechtigkeit / Geschlechteridentität / Dekonstruktion / Gleichberechtigung
Schlagwörter (EN)Gender Mainstreaming / Gender-Mainstreaming-Concept / gender / sex / egality / Top-Down-Strategy / body / flesh / sexual orientation / tolerance / acceptance / sexual morality / adoption / same-sex couples / LGBT / gender equality / gender identity / deconstruction / equality
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Gender-Mainstreaming-Konzept, welches sowohl philosophische Hintergründe hat als auch eine politische Strategie ist und dessen kritischer Gegenposition, die sich auf ein „traditionell-christliches“ Menschenbild bezieht. Auf verschiedenen Ebenen werden beide Ansätze dargestellt und aufeinander bezogen. Anschließend wird das Gender-Mainstreaming-Konzept auf dessen Relevanz und Auswirkungen auf das Adoptionsrecht von gleichgeschlechtlichen Paaren überprüft. In einem Resümee werden dann zentrale Ergebnisse auf verschiedenen Ebenen zusammengefasst und ein Fazit gezogen.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the gender mainstreaming concept, which has a philosophical background and at the same time is a political strategy, and with the critical counter position, which is based on a “traditional Christian” idea of man. Both positions are viewed and compared on different levels and. Subsequently the gender mainstreaming concept is reviewed regarding its relevance and effects on the adoption rights of same-sex couples. In the summary the central results on different levels are stated and a conclusion drawn.