Titelaufnahme

Titel
Jugend ohne Chance?! Eine vielfältige Betrachtung auf die Thematik der Jugendarbeitslosigkeit
Weitere Titel
Youth without chances?! A diverse view on the issue of youth unemployment
AutorInnenSchiller, Alexandra
GutachterReisenthaler, Romana
Erschienen2014
Datum der AbgabeMärz 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Jugendarbeitslosigkeit / Aktuelle Trends und Entwicklungen / Arbeit / Jugend / Aktivierender Sozialstaat / Identitätsentwicklung / Übergang Schule – Beruf / Exklusionsgefährdete Jugendliche / Präventive Maßnahmen / Re-Integration
Schlagwörter (EN)youth unemployment / current trends and developments / labor / youth / activating welfare state / development of identity / transition school – work / disadvantaged young people / preventive measures / re-integraton
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Thema Jugendarbeitslosigkeit ist eines der am meist diskutierten Felder. Sowohl auf politischer, gesellschaftlicher, familiärer und individueller Ebene ist Arbeitslosigkeit, insbesondere von Jugendlichen eine große Herausforderung. Diese Arbeit beschäftigt sich daher mit einer vielfältigen Betrachtung der Thematik Jugendarbeitslosigkeit und aktuellen Entwicklungen und Trends.

Im ersten Teil wird versucht eine Makroperspektive auf die Arbeitsmarktentwicklung zu legen. Im zweiten Kapitel geht es um die individuelle Ebene der Rolle der Erwerbstätigkeit. So wird auf einer Mikroperspektive auf die Identitätsfindung und die Auswirkungen der (Nicht-)Erwerbstätigkeit eingegangen. Danach folgt der dritte Teil, indem beleuchtet wird, welche Gruppen von Jugendlichen vor allem exklusionsgefährdet sind. Darauf folgt der vierte Abschnitt mit einem wichtigen Knotenpunkt für junge Erwachsene, dem Übergang von der Schule in den Beruf. Diese vielfältige Betrachtung wird im fünften Teil mit aktuellen Zahlen untermauert und danach noch der Bezug zur Sozialen Arbeit beschrieben. Am Ende der Arbeit folgen eine Zusammenfassung der Erkenntnisse, ein Ausblick und eine Idee wie sich die Soziale Arbeit in diesem Bereich weiter entwickeln kann.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the issue of youth unemployment. It is one of the most discussed fields currently. At the political, social, family and individual level unemployment, especially of young people is always a subject. Therefore, this paper deals with a diverse look at the topic of youth unemployment and the current developments and trends.

The first part is a view from a macro perspective on the labor market developments. In the second part the focus is on the individual level of the role of employment. It’s about the effects (non-) employment have on the identity. The third section is focused on which groups of young people are especially in danger to be excluded. This is followed by the quarter section with an important intersection for young adults, the transition from school to work. This diverse observation is substantiated in the fifth part with current figures and in the sixth part which describes the relation to social work. The last part is a summary of the findings, an outlook and an idea how to social work can develop in this area.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.