Titelaufnahme

Titel
Die Bedeutung des Vaters für die psychische und soziale Entwicklung des Kindes
Weitere Titel
The role of father involvement in children’s mental and social development
VerfasserSettele, Claudia
Betreuer / BetreuerinLebersorger, Karin Johanna
Erschienen2014
Datum der AbgabeApril 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Vater / Entwicklung des Kindes / väterliche Kompetenz / Bindungstheorie / Triangulierung / Vaterabwesenheit / Soziale Arbeit
Schlagwörter (EN)father / development of child / competence of father / attachment theory / triangulation / absence of father / Social Work
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Bedeutung der Väter auf die psychische und soziale Entwicklung des Kleinkindes in der westlichen Kultur. Nach einem Rückblick auf die geschichtliche Entwicklung der Vater-Kind-Beziehung wird das Hauptaugenmerk auf die väterlichen Kompetenzen der Gegenwart gelegt. Die Arbeit soll aufzeigen, was der Vater tun kann, um den Kind einen guten Start ins Leben zu ermöglichen und seine Rolle nach der Geburt des Kindes beschreiben, die der Förderung der kindlichen Entwicklung dienlich sein soll. Der Großteil der Arbeit beschreibt den Vater in der Vater-Mutter-Kind-Beziehung. Die Folgen der Vaterabwesenheit werden ebenso skizziert wie der alleinerziehende Vater. Abschließend sollen die Aufgaben der Sozialen Arbeit in dieser Thematik dargestellt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

This dissertation deals with the importance of fathers for the psychological and social development of infants in the western culture. After a short review of the historical development of father-child-relationships, this dissertation focuses on the competence of fathers of the present. The dissertation illustrates which influence fathers have on the socialisation of their children, on their development of gender identity and on their cognitive development. It also illustrates the consequences for children with fatherly deprivation. Finally, possibilities are described, how, after a separation, fathers can still play an important role in the lives of their children. Furthermore offers of social work support will be introduced.