Titelaufnahme

Titel
Die Zerstörung des Selbstwerts - Handlungsmöglichkeiten der Sozialen Arbeit mit von psychischer Gewalt betroffenen Frauen
Weitere Titel
The destruction of self-esteem - Opportunities for action for the social work with women who are affected by psychological violence
VerfasserWidowitz, Angelika
GutachterFröschl, Elfriede
Erschienen2014
Datum der AbgabeApril 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Selbstwert / Gewalt gegen Frauen in Partnerschaften / psychische Gewalt / Empowerment / Frauenberatung / strukturelles Machtungleichgewicht / Handlungsmöglichkeiten Sozialer Arbeit
Schlagwörter (EN)self esteem / domestic violence against women / psychological violence / Empowerment / women counselling / structural imbalance of power / Opportunities for action for social work
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit psychischer Gewalt an Frauen. Dabei wird unter Gewalt die männliche Gewaltanwendung gegenüber Frauen in Partnerschaften verstanden. Konkret geht es um den Zusammenhang zwischen der erlebten psychischen Gewalt, deren Folgen und der daraus resultierenden Zerstörung des Selbstwerts. Dabei werden die unterschiedlichen Formen der psychischen Gewalt in all ihren Facetten ebenso beschrieben wie deren unterschiedlichen Auswirkungen. Der niedrige bzw. nicht vorhandene Selbstwert der betroffenen Frauen schränkt diese maßgeblich in ihrer Handlungsfähigkeit ein. Vor diesem Hintergrund ist es Aufgabe der Sozialen Arbeit durch verschiedene Handlungsmöglichkeiten den Selbstwert der betroffenen Frauen (wieder) zu stärken. Dazu zählen die Schaffung struktureller Rahmenbedingungen wie das Gewaltschutzgesetz ebenso wie die Arbeitsansätze des Empowerment und der geschlechtsspezifischen Frauenberatung. Besonders wichtig ist es dabei, Frauen in ihrer individuellen Situation wahrzunehmen und zusätzlich zu sozialarbeiterischen Hilfen im Bedarfsfall auch andere Unterstützungsangebote – wie beispielsweise Psychotherapie – zu vermitteln.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor thesis deals with psychological violence against women in form of male domestic violence. The focus is on the correlation between the experienced psychological violence, its consequences and the destruction of the affected womens’ self-esteem. The different forms of psychological violence and their various impacts are described in all facets. The low or non-existing self-esteem of the affected women enormously reduces their ability for action. With this in mind, social work is supposed to utilize various possible actions in order to (re-)strengthen the self-esteem of affected women. This includes the generation of a structural framework such as the law on protection against violence, different operational approaches in connection with the empowerment and the gender specific counselling for women. It is crucial to recognize women in their individual situations and if required to provide further support offers beside of the social work assistance, such as psychotherapy.