Titelaufnahme

Titel
Erstellung und Realisierung eines Automatisierungskonzepts für einen Rundtakttisch
Weitere Titel
Creation and implementation of a Automation concept of a rotary table
AutorInnenAtasayar, Baris
GutachterKucera, Gernot
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Automatisierungskonzept / Rundtakttisch / Steckerlösung
Schlagwörter (EN)Automation concept / Rotary table / Connector solution
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschreibt das Automatisierungskonzept für einen bestehenden Rundtakttisch auf der FH Campus Wien.

Für einen von der FH Campus Wien entwickelten Rundtakttisch wurde ein Automatisierungskonzept erstellt und mit unterschiedlichen Steuerungen verbaut, um den Studierenden zu ermöglichen mit verschiedenen SPS Systemen die Programmierung und Ansteuerung eines Rundtakttisches zu erlernen.

Um die Ansteuerung von einem bestimmten verbauten SPS vollziehen zu können, wurde eine Steckerlösung mit Übergabemodule realisiert, die eine Wahlweise Ansteuerung ermöglichen. Es wurden die Steuerungen, Siemens S7-226 und Siemens S7-300 verbaut. Die Auswahl der Steuerungen erfolgt über die Steckerlösung mittels Übergabemodule und D-SUB Buchsenleisten.

Die Ansteuerung der Schrittmotoren erfolgt mit der Schrittmotor-Controller SMCI33 bzw. mit SMCI36 für den BLDC Motor. Für die Ansteuerung der Schrittmotoren wurde Takt-Richtungs-Modus ausgewählt. Im Takt-Richtungs-Modus wird der Motor über zwei Eingänge mit einem Takt - und einem Richtungssignal betrieben. Der Takt wird über die schnellen Ausgänge der SPS erzeugt. Die Ansteuerung der Schrittmotorsteuerung SMCI36 für den BLDC Motor wurde im Drehzahlmodus konfiguriert um mit einer bestimmten Geschwindigkeit fahren zu können.

Die Luftversorgung der doppeltwirkenden bzw. einfachwirkenden Ventile auf dem Rundtakttisch erfolgt zentral mit einer Ventilinsel. Durch das Zusammenfassen elektromagnetischer Ventile entsteht eine Ventil-Batterie mit gemeinsamer Energieversorgung und Steuerung (Ventilinsel). Die Ansteuerung der einzelnen Pneumatik Ventile erfolgt durch eine SPS mit +24 V DC.

Zur Spannungsversorgung der Schrittmotor-Controller erfolgte die Konzeption und Einbau eines Kondensatorblocks.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis describes the automation concept for an existing rotary table on the University of Applied Sciences, FH Campus Wien.

The rotary table was developed by the University of Applied Sciences, FH Campus Wien. For this rotary table is an automation concept created and built with different controls to enable the students to learn with PLC systems from different manufacturers, programming and control of a rotary table. The system allows students to learn the programming on various PLC platforms.

In order to carry out the control of a specific installed PLC, a connector solution was implemented with interface modules that allow either by means. There were the controllers, Siemens S7 -226 and Siemens S7-300 installed. The selection of controls is via the plug solution by means of interface modules and D-SUB socket strips.

The control of the stepper motors is carried out with the stepping motor control SMCI33 and SMCI36 for the BLDC motor. For the control of the stepper motors clock direction mode is selected. In the clock direction mode, the motor has two entrances with a clock and a direction signal operated. The clock is generated via the fast outputs of the PLC. The control of the step motor control SMCI36 for the BLDC motor in speed mode has been configured to run at a certain speed can.

The air supply to the double-acting or single acting valves on the rotary table is performed centrally by a valve terminal. By combining electromagnetic valves creates a valve battery with a common power supply and control (valve island). The control of the individual pneumatic valves is done by a PLC with +24 V DC.

To supply the stepper motor controllers was the design and installation of a capacitor bank.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.