Bibliographic Metadata

Title
Lebensumstände und Verlauf der Atherosklerose mit besonderer Berücksichtigung der peripher arteriellen Verschlusskrankheit und arteriellen Aneurysmen
Additional Titles
Life circumstances and course of atherosclerosis with particular attention to the peripheral arterial disease and arterial aneurysms
AuthorHaider, Anna-Maria
Published2014
Date of SubmissionJune 2014
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Atherosklerose / peripher arterielle Verschlusskrankheit / Stadieneinteilung nach Fontaine / Kardiovaskuläre Risikofaktoren / Therapie der peripher arteriellen Verschlusskrankheit / Arterielles Aneurysma
Keywords (EN)Atherosclerosis / peripheral arterial disease / different stages after Fontaine / cardiovascular risk factors / Therapy of peripheral arterial disease / arterial aneurysm
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit arteriellen Verschlusskrankheiten und deren Entstehung. Eine davon ist die Atherosklerose, eine chronisch voranschreitende Gefäßwandschädigung, die zu Gefäßverengungen und in weiterer Folge zur Mangelversorgung führen kann. Durch Ablagerungen in der Arterienwand kommt es zur Verkalkung und Versteifung der Gefäße. Des Weiteren untergliedert man die systemische Ausbreitung des arteriellen Verschlusses in die koronare Herzerkrankung, die cerebral arterielle Verschlusskrankheit und die peripher arterielle Verschlusskrankheit (pAVK). Letztere betrifft die Extremitäten und ist eine häufige Todesursache in der westlichen Welt.

Die pAVK lässt sich in vier verschiedene Stadien einteilen, wobei es in jedem zu unterschiedlicher Symptomatik und Ausprägung der Erkrankung kommt. Eine zunehmende Stenosierung der Extremitätenarterien führt zu typischen Claudicatio intermittens Schmerzen, welche sich durch ein Stechen in der unterversorgten Muskulatur äußern. Beschwerden treten meist nach einer bestimmten zurückgelegten Strecke und verschwinden nach Beendigung der Belastung wieder. Der Patient beziehungsweise die Patientin, ist dadurch aber in seinem/ihrem Alltag, je nach Ausprägung, mehr oder weniger eingeschränkt. Dauern die Schmerzen an, kommt es zu einer Verschlechterung der Durchblutung. Aufgrund von Unterversorgung des Gewebes können Nekrosen und Ulzerationen entstehen. Im schlimmsten Fall kann es notwendig sein, den betroffenen Abschnitt zu amputieren. Durch angepasste Therapie und Minderung der cardiovaskulären Risikofaktoren, wie Hypertonie und Rauchen, kann jedoch eine Besserung erreicht werden.

Eine Sonderform der Atherosklerose stellt das arterielle Aneurysma dar. Dabei handelt es sich um eine Ausweitung der Gefäßwände, welche in vielen Arterien des Körpers vorkommen kann. Durch die zunehmende Wandspannung aufgrund der Größenzunahme, ist die Hauptgefahr der Aneurysmen eine Ruptur. Aneurysmen werden anhand folgender drei Formen unterschieden: Aneurysma verum, dissecans und spurium.

Abstract (English)

This work deals with arterial occlusive diseases and their genesis. One of these is atherosclerosis, a chronic progressive vessel wall damage, which can lead to vasoconstriction and subsequently to insufficient supply. Deposits in the arterial wall lead to scaling and reinforcement of the vessels. Furthermore, atherosclerosis is a systemic disease and therefore it is divided into coronary heart disease, cerebral vascular disease and peripheral arterial disease (PAD). PAD is localised in the extremities and is a common cause of death in the Western world.

PAD can be divided into four different stages. Varying symptomatic and characteristics of the disease occur in each of them. An increasing stenosis of the arteries in the extremities leads to typical intermittent Claudicatio pain, which manifests itself in a sharp pain in the underserved muscle region. Symptoms usually occur after a covered distance and disappear after completion of exercise again. The patient is more or less restricted in his everyday life, depending on the extent of his pain. Due to the worsened blood flow, which leads to a shortage at the affected tissue, necrosis and ulcerations may appear. In the worst case, it may be necessary to amputate the affected section. Through customized therapy and reduction of cardiovascular risk factors such as hypertension and smoking, an improvement can be obtained.

A special form of atherosclerosis is the arterial aneurysm. It concerns an extension of the vessel walls, which can occur in many arteries of the body. Due to the increasing wall tension and the increase in size, the main risk of aneurysm is a rupture of the vessel. Aneurysms may appear in three different forms, Aneurysm verum, dissecans and spurium.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.