Titelaufnahme

Titel
Psychosoziale Betreuung –am Bespiel von Anorexia Nervosa
Weitere Titel
Psycho-social care by the example of anorexia nervosa
AutorInnenPuthenpurackal, Reshmy
GutachterMayer, Monika
Erschienen2015
Datum der AbgabeMärz 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Anorexia Nervosa Angehörige / Anorexia Nervosa Therapiemöglichkeiten / Betreuung Anorexia Nervosa / Psyche Anorexia Nervosa
Schlagwörter (EN)Anorexia nervosa family members / Anorexia nervosa treatment options / Care anorexia nervosa / Psyche anorexia nervosa
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der psychischen Essstörung namens Anorexia Nervosa und der psychosozialen Betreuung von Betroffenen. Es wird auf die Frage eingegangen, worauf Pflegepersonen bei der Betreuung von Menschen mit Anorexia Nervosa zu achten haben. Schwerpunkt und Ziel dieser Arbeit ist die professionelle Pflege mit Magersüchtigen. Es sind Pflegetheorien, Pflegeinterventionen und pflegerische Herausforderungen beinhaltet. Außerdem wird auf die Angehörigen von Betroffenen eingegangen.

Für die Arbeit wurden wissenschaftlich geeignete und aktuelle Informationen über Fachbücher und wissenschaftliche Artikel gesammelt. Datenbanken wie DMDI und PubMed fungierten dabei. Im Ergebnis wird deutlich, dass die psychosoziale Betreuung einen wichtigen Stellenwert in der Pflege und im Therapieprozess von Anorexia Nervosa, einnimmt. Es sind zahlreiche Pflegetheorien über psychosoziale Interaktion zu finden. Wobei in dieser Arbeit zwei, von der Verfasserin ausgewählte Pflegetheorien beschrieben werden. Ebenso heben die Ergebnisse dieser Arbeit die Wichtigkeit der Angehörigen im psychosozialen Prozess hervor. Pflegerische Herausforderungen treten vor allem in der psychosozialen Betreuung von Essgestörten häufig auf.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the psychic eating dissorder called anorexia nervosa and the psychosocial care of affected persons. The question what nurses have to consider when working with aneroxic people is answered. The main focus and the aim of this work is professional care of anorexic. It contains nursing theories, nursing interventions and challenges in nusring. Moreover, the affiliated role of the affected person is described. Academically suitable and topical information about specialist books and scientific articles were collected for this thesis. Data banks like DMDI and PubMed acted in addition. The conclusion clarifies that the psychosocial care takes an important value in nursing and in the therapy course of Anorexia Nervosa. Scores of nursing theories on psychosocial interaction are mentioned. Two of them which were elected by the author are described in this thesis. The conclusion of this thesis also emphasises the importance of the loved ones in the psychosocial course. Difficulties which nurses may have are a frequent issue of psychosocial care of people with eating disorders.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.