Titelaufnahme

Titel
Professionelle Pflege bei alkoholkranken PatientInnen im Krankenhaus
Weitere Titel
Professional care of alcoholic patients at hospital
AutorInnenRudorfer, Kerstin
GutachterMayer, Monika
Erschienen2015
Datum der AbgabeMärz 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Alkohol Patienten / Alkoholabhängige Verhaltensweisen / Alkoholmissbrauch / Alkoholabhängigkeit / Alkoholvergiftung / Alkoholschäden / Alkoholentzug / alkoholabhängige Patienten in Spitälern / Alkoholabhängige Therapie / Pflege Alkoholabhängiger / Pflegepersonal Herausforderung alkoholabhängige Patienten
Schlagwörter (EN)alcoholic patients / attitudes of alcoholics / alcohol abuse / alcohol addiction / alcohol intoxication / alcohol damages / alcohol withdrawal / alcoholics in general hospital / alcoholics therapy / nursing alcoholic patients / nursing challenge alcoholic patients
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Pflege alkoholkranker PatientInnen im Krankenhaus in Bezug auf Anforderungen, welche die Pflegepersonen bei der Betreuung zu erfüllen haben. Die Relevanz der Symptom- und Verhaltensweisenerkennung, die auf eine Abhängigkeit hindeutet, insbesondere bei der Erhebung der Anamnese, wird darin dargestellt. Zudem werden die Herausforderungen aufgezeigt, mit denen das Pflegepersonal konfrontiert ist, wie z.B. PatientInnen leugnen die Abhängigkeit oder erscheinen alkoholisiert zu medizinischen Untersuchungen. Ebenfalls wird auf die Notwendigkeit einer spezifischen Ausbildung in der Suchtkrankenpflege eingegangen. Basis für die bestmöglichste Zusammenarbeit ist eine motivierende Gesprächsführung sowie ein vertrauensvoller Beziehungsaufbau.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the care of alcoholic patients in hospital in reference to requirements, which have to be achieved by the nursing staff. The relevance of the symptom and behaviour identification, which indicates addiction, particularly of anamnesis, is illustrated therein. In addition, the challenges are presented, with which the nursing staff is confronted, such as patients deny the dependence or appear drunken at the medical examinations. It also discusses the need for a specific education in addiction nursing. Basis for the best possible co-operation is a motivational interviewing, and a trusting relationship building.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.