Titelaufnahme

Titel
Hörgesundheit : Department- und geschlechtsspezifische Unterschiede im Gesundheitsbewusstsein im Bereich Hören Studierender der FH Campus Wien
Weitere Titel
Health in the hearing field Students with department- and sex-specific differences in health consciousness in the hearing field at the FH Campus Wien
VerfasserIstatkova, Julia
Betreuer / BetreuerinBruner, Renate
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuli 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Gesundheitsbewusstsein / Gesundheitsbewusstsein im Bereich Hören / Hörstörung / Hörgesundheit
Schlagwörter (EN)Health consciousness / Health consciousness in the hearing field / Hearing disorder / Health in the hearing field
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ziel dieser Studie war es, einen ersten Trend bei Studierenden mit dem Schwerpunkt Gesundheitsbewusstsein im Bereich Hören aufzuzeigen. Es sollte untersucht werden, ob department- und geschlechtsspezifische Unterschiede vorliegen. Grund dafür war, da es speziell zum Gesundheitsbewusstsein im Bereich Hören gegenwärtig keine Untersuchungen gab. Die zwei Fragestellungen waren: Gibt es departmentspezifische Unterschiede im Gesundheitsbewusstsein im Bereich Hören bei Studierenden der FHCW? Gibt es geschlechtsspezifische Unterschiede im Gesundheitsbewusstsein im Bereich Hören bei Studierenden der FHCW? Als Methode wurde eine Online-Befragung mittels Fragebogen gewählt. Zum Gesundheitsbewusstsein im Bereich Hören wurden 148 Studierende des 6. Semesters der Bachelorstudiengänge ITTK sowie PT der FHCW befragt. Zur Analyse der erhobenen Daten wurde Excel gewählt. Die Auswertung der erzielten Daten erfolgte durch Gegenüberstellung der Untersuchungsgruppen. Ergebnisse der Studie waren: Studierende des Departments Gesundheit der FHCW haben mehr Gesundheitsbewusstsein im Bereich Hören als Studierende der FHCW, die nicht dem Department Gesundheit angehören. Die Resultate bestätigten auch: Studentinnen der FHCW haben mehr Gesundheitsbewusstsein im Bereich Hören als Studenten der FHCW. Weiterführende Untersuchungen zum gesundheitsbewussten Verhalten im Bereich Hören Studierender könnten unter Berücksichtigung entsprechender statistischer Testverfahren durchgeführt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of the study was to show a first trend of students in the area of health consciousness in the hearing field. This means investigating the differences, which are specific for diverse departments and sex-specific. The main reason was that there were no special research studies in the field of health awareness in the area of hearing. The scientific research questions were: Do the students of diverse departments of the FHCW have a different health consciousness in the hearing field? Do female and male students of the FHCW have a different health consciousness in the hearing field? This study based on an online survey and it was used a questionnaire to interview 148 students about their health consciousness in the hearing field. The respondents were students of the sixth semester of the bachelor degree course in ITTK and also bachelor degree course in PT at the FHCW. Excel was chosen to analyze the results. The interpretation was done by the comparison of the outcome. The main findings were mentioned in the following: Students from the field of study in the healthcare sector at the FHCW have more health consciousness in the hearing field than students from the field of study in the technical sector at the FHCW. Female students of the FHCW have more health consciousness in the hearing field than male students at the FHCW. Further investigations and researches with statistical testing could be conducted in the future to analyze the students’ health-conscious behavior.