Titelaufnahme

Titel
Evidenzen für die Wirksamkeit ergotherapeutischer Maßnahmen nach akuten Sehnenverletzungen der Hand
Weitere Titel
Evidence for the effectiveness of occupational therapy measures after acute tendon injuries of the hand
VerfasserKunze, Patrick
GutachterMulzheim, Susanne
Erschienen2015
Datum der AbgabeFebruar 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Sehnenverletzungen / Handverletzungen / Schienenbehandlung / Bewegungstherapie / Aktivitäten des täglichen Lebens
Schlagwörter (EN)Tendon injuries / Hand injuries / Splint treatment / Movement therapy / Activities of daily living
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Bachelorarbeit bietet einen Überblick über die in der internationalen ergotherapeutischen Literatur beschriebenen Evidenzen für die Sehnenbehandlungen der Hand der letzten 13 Jahre. Alle Maßnahmen werden nach definierten Kriterien dargestellt und miteinander verglichen (z.B. Setting der Maßnahmen, Zielgruppen,..). Schwerpunkt liegt auf der Darstellung und Gegenüberstellung der Evidenzen zur Wirksamkeit hinsichtlich der Verbesserung der Funktionen der Hand.

Die Arbeit gliedert sich in 5 Kapitel. Das 1. Kapitel liefert eine Einführung in die Sehnenrehabilitation der Hand im ergotherapeutischen Kontext. Im 2. Kapitel werden die Rahmenbedingungen und die Methodik der Arbeit erläutert. Das 3. Kapitel beschreibt die Ergebnisse, die nach der Literaturrecherche eruiert wurden. Im 4. Kapitel werden die Studien kritisch beurteilt und anschließend ihre Relevanz für die Ergotherapie diskutiert. Das 5. Kapitel liefert eine Zusammenfassung der Arbeit und bietet einen Ausblick auf weitere mögliche Forschungsansätze.

Zusammenfassung (Englisch)

The thesis provides an overview of the described in the international occupational therapy literature evidence for the treatments tendons of the hand of the past 13 years. All measures are presented according to defined criteria and compared with each other (e.g. setting the measures, target groups, ...). Focus is on the representation and comparison of the evidence for effectiveness in improving the functions of the hand.

The work is divided into 5 chapters. The first chapter provides an introduction to the tendons of the hand rehabilitation in occupational therapy context. In the second chapter the framework and methodology of work are explained. The third chapter describes the results that were elicited by the literature search. In chapter 4, the studies were critically evaluated and then their relevance to occupational therapy discussed. The fifth chapter provides a summary of the work and an outlook on further possible research approaches.