Titelaufnahme

Titel
Soziale Arbeit mit rechtsorientierten Jugendlichen - Eine sozialarbeiterische Grundlagenforschung mit Fokus auf die Offene Jugendarbeit in Wien
Weitere Titel
Social Work with right-wing orientated adolescents - A basic research in Social Work with a focus on the open youth work in Vienna
VerfasserSchneider, Julia
GutachterDiebäcker, Marc
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Rechtsorientierung / Rechtsextremismus / Ethnozentrismus / Konservatismus / Faschismus / Rassismus / Fremdenfeindlichkeit / Antisemitismus / Homophobie / Sexismus / Jugendarbeit / Offene Jugendarbeit / Mobile Jugendarbeit / Aufsuchende Jugendarbeit / Streetwork
Schlagwörter (EN)right-wing orientation / right-wing extremism / ethnocentrism / conservatism / fascism / racism / xenophobia / anti-semitism / homophobia / sexism / youth work / open youth work / out-reach youth work / detached youth work / streetwork
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Rechtsorientierte Ideologien stellen hoch aktuelle Themen unserer Gesellschaft dar und involvieren bereits einige Jugendliche. Dahingehend beschäftigt sich die vorliegende Forschungsarbeit mit dem Thema, wie JugendarbeiterInnen in der Offenen Jugendarbeit rechtsorientierte Tendenzen wahrnehmen und wie sich der konkrete Umgang damit gestaltet. Zunächst werden die Begriffe Rechtsextremismus sowie Rechtsorientierung und dahingehend Soziale Arbeit, speziell mobile Jugendarbeit, mit rechtsorientierten Jugendlichen literarisch erläutert. Für die Herstellung eines praxisnahen Bezuges dienen ExpertInneninterviews mit JugendarbeiterInnen, sowie deren Transkription und Codierung für eine detaillierte und umfassende Analyse. Dadurch können Fragestellungen, wie beispielsweise welche Schwierigkeiten in der Arbeit mit rechtsorientierten Jugendlichen auftreten, beantwortet werden. In der Auswertung der Daten ergeben sich diverse Neuigkeiten und Spannungsfelder für das Feld der Sozialen Arbeit. Beispielsweise determinieren die JugendarbeiterInnen teils große Schwierigkeiten in der Arbeit mit rechtsorientierten Jugendlichen, wie etwa die hohe Emotionalität und den persönliche Bezug zum Thema. Um einen konstruktiven Beitrag zur Sozialen Arbeit zu leisten, werden am Schluss der Arbeit Verbesserungsvorschläge seitens der JugendarbeiterInnen dargestellt.

Zusammenfassung (Englisch)

Right-wing orientated ideologies are highly current topics in our society, which often involve adolescents as well. Thus, this research paper examines how youth workers perceive and deal with right-wing orientated tendencies of adolescents in open youth work. At first, the literature review clarifies the terms far-right as well as right-wing orientated and consequently Social Work, specifically out-reach youth work, with right-wing orientated adolescents. Then a practically orientated connection to the working field is established by conducting experts’ interviews with youth workers, which have been transcribed and coded for further detailed analyses. This method allows us to answer specific questions, such as occurring problems when working with right-wing orientated adolescents. The analysis and subsequent evaluation of the data reveals some new findings and even complex aspects of the working field within Social Work. Youth workers face many difficulties when working with right-wing orientated adolescents, such as emotional and personal attachment to the topic. This paper concludes with suggestions for improvement stated by the youth workers for a constructive contribution to Social Work.