Titelaufnahme

Titel
Die Villa – rosa & lila : Die Rolle der Sozialen Arbeit bei der Entstehung des ersten Lesben- und Schwulenhauses in Wien
Weitere Titel
The Villa – pink & violet. The role of the social work in the formation of the first lesbian- and gay building in Vienna.
AutorInnenStichelberger, Saskia
GutachterStoik, Christoph
Erschienen2015
Datum der AbgabeApril 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Soziale Bewegung / Soziale Arbeit / Frauen- und Lesbenbewegung / Schwulenbewegung / Lesben- und Schwulenbewegung / Rosa Lila Villa / Lesben und schwulenhaus
Schlagwörter (EN)social movement / social work / women- and lesbian movement / gay movement / lebian- and gay movement / Rosa Lila Villla / lebian an gay building
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage welche Rolle die Soziale Arbeit bei der Entstehung der Rosa Lila Villa innerhalb der Schwulen- und Lesbenbewegung in Wien von 1980-1992 hatte. Zuerst werden die internationalen Anfänge der Lesben- und Schwulenbewegung in Amerika näher erläutert. Anschließend richtet sich der Fokus auf die rechtlichen Rahmenbedingungen und politischen Einflüssen, die es für lesbische und schwule Menschen in Österreich in dieser Zeit gab und wie sie die Entstehung der Rosa Lila Villa mitbeeinflusst haben. Es wird dabei auf die wesentlichen homosexuellen Gruppierungen und Projekte der Schwulenbewegung, der Frauen- und Lesbenbewegung und der Lesben- und Schwulenbewegung und hier im speziellen auf die Rosa Lila Villa eingegangen. Die Fragestellungen werden auf der Grundlage der Auswertung aktueller Literatur sowie narrativer und episodischer Interviews diskutiert. Die Dokumentenanalyse stellt eine ergänzende Informationsquelle dar.

Zusammenfassung (Englisch)

The Villa – pink & violet. The role of the social work in the formation of the first lesbian- and gay building in Vienna.

This paper deals with the question which role social work had in the formation of the Rosa Lila Villa within the gay and lesbian movement in Vienna from 1980 to 1992. First, the beginnings of the international lesbian and gay movement in America are illustrated. Following this, the focus is set on which legal framework and political influences for lesbian and gay people in Austria existed at this time and how they co-influenced the formation of the Rosa Lila Villa. We will take a closer look at homosexual groups and projects of the gay movement, the womens’ and lesbian movement and the lesbian and gay movement and in particulary at the Rosa Lila Villa. These issues will be dealt with on the basis of current literature as well as narrative and episodic interviews. The document analysis represents a complementary source of information.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.