Titelaufnahme

Titel
Soziale Arbeit und Schule aus Studierendenperspektiven. Eine quantitative Analyse der NMS-Studierenden aus dem sechsten Semester der KPH und PH Wien
Weitere Titel
Social Work and school from the perspectives of students. A quantitative analysis of the NMS-Students of the sixth semester from the KPH and PH Vienna
VerfasserStoff, Cornelia
Betreuer / BetreuerinBakic, Josef
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuli 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Schulsozialarbeit / Studierende der KPH und PH Wien / Kooperation / Schulsystem / Neue Mittelschule / Lehrer_innenbildung / Kinder und Jugendliche
Schlagwörter (EN)social work in schools / students from KPH and PH Vienna / cooperation / school system / "Neue Mittelschule" / teachers education / children and youths
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das System Schule stand in den letzten Jahrzehnten vor immer neuen Herausforderungen und Veränderungen. Um diesen gerecht zu werden, treffen heutzutage viele verschiedene Professionen aufeinander. Auch für die Schulsozialarbeit gilt es daher, sich wirksam in das System einzufügen und sich im Hinblick auf den langjährigen Erfahrungsschatz der pädagogischen Profession zu positionieren.

Ziel dieser Arbeit ist es, Kompetenzbereiche und Erwartungen der unterschiedlichen Professionen festzumachen, um eine Basis zur Etablierung einer Professional Community im Sinne einer partnerschaftlichen Kooperation zu schaffen und somit die Kommunikation und den Austausch von fachlichen Positionen zwischen den im Feld tätigen Akteur_innen zu fördern.

Zusammenfassung (Englisch)

The school system stood in the last decades in front of always new challenges and changes. To fulfill these, many different professions converge nowadays. Therefor it also applies for the school social work to integrate effectively into the system and to position itself in terms of the longtime treasure trove of experience of the pedagogical professions.

The aim of this work is to fix the spheres of competence and expectations of the different professions in order to create a basis to the establishment of a professional community in the sense of a cooperative cooperation and to promote the communication and the exchange in a professional position between the active actors in the field.