Titelaufnahme

Titel
Induzierbare Expression von miRNA für die des Heat Schock Faktors
Weitere Titel
Induced expression of miRNA for heat shock factor inactivation
AutorInnenKulle, Stefan
GutachterCzerny, Thomas
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuli 2014
SpracheEnglisch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)miRNA / Heat Schock Faktor 1 / induziert / Tetrazyklin / Hek293 TRex / Hygromycin / stabile Zelllinie / Selektion / Dual Luziferase Assay / RNAi
Schlagwörter (EN)tetracykline / Hek293 TRex / hygromycin / stable cell line / selection / dual luziferase assay / RNAi
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Forschung an biologischen Signalwegen wir zunehmend wichtiger für das Verständnis von biologischen Funktionen und Krankheitsbildern. Speziell der Heat Schock Response (HSR) und seine immer größer werdende Rolle in Krankheiten wie Krebs und Verbrennungswunden genau wie deren Behandlung ist wieder in das Zentrum der Aufmerksamkeit von vielen Forschern überall in der Welt gerückt. Heat Schock Faktor 1 (HSF-1) wurde unlängst als einer der Hauptregulatoren im Heat Schock Signalweg beschrieben. Seine besonders positive Eigenschaft die Folgen von Umweltstress sehr effizient zu bekämpfen führt bei Krankheiten wie Krebs zu großen Nachteilen, in dem es hilft dass entartete System aufrecht zu erhalten. In dieser Arbeit beschreiben wir die Inhibierung des Heat Schock Faktor 1 und 2 unter Verwendung miRNA basierenden knock-down Technik. Ich zeige die unterschiedliche Effizienz und Spezifität von 3 ausgewählten miRNA Sequenzen zu deren spezifischer Zielsequenz und wir zeigen deren Auswirkung auf Heat Schock Faktor 1und 2 auf funktioneller Ebene. Des Weiteren wird in dieser Arbeit mit der Herstellung einer stabilen Zell Linie begonnen, für die tetrazyklin induzierte Expression von miRNA zum Heat Schock Faktor Knock-down in Zellkultur.

Zusammenfassung (Englisch)

The study of signaling pathways becomes more and more important for the understanding of biological functions and diseases. Specifically the heat shock response (HSR) and its increasing role in diseases like cancer and neurodegenerative diseases and their therapeutic application has moved it into the focus of scientists all over the world. Heat shock factor 1 (HSF-1) is already identified as a master regulator of the underlying pathway. The highly conserved pathway is essential to survive in stressful environments for every organism. Its beneficial features of fighting the results of environmental stress can turn into the opposite by supplementing the disordered characteristic of cancer cells. The aim of this work was to inhibit heat shock factor 1and 2 using a miRNA based knock-down technique. I show the different efficacy and specificity of 3 chosen miRNA sequences to their specific target sequence and I validate their consequences to heat shock factor 1 and 2 at the functional level. Finally the creation of a stable tetracycline inducible cell line for miRNA expression was started paving the way for a inducible Heat shock factor knock-down in cell culture cells.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.