Titelaufnahme

Titel
Zerstörungsfreie Darstellung und Vermessung von CFK-Radrahmen mittels radiographischer Verfahren
Weitere Titel
Non-destructive measurement and presentation of CFRP bicylce frame by using radiographic procedures
VerfasserBecker, Georg
GutachterSchneckenleitner, Christian
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Carbon / zerstörungsfreie Überprüfung / Radiographie / Mammographie / Computertomographie
Schlagwörter (EN)Carbon / non-destructive inspection / radiography / mammography / computed tomography
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziel der Arbeit

Ziel dieser Arbeit ist es, die Möglichkeiten von humanmedizinischen Untersuchungsmethoden bei der Überprüfung von Carbonfahrrädern aufzuzeigen. Innerhalb dieser Arbeit werden die zerstörungsfreien Prüfungsmethoden zur visuellen Begutachtung mittels Computertomographie, Mammographie und Radiographie erläutert.

Methode

Es handelt sich um eine empirische Arbeit. Anhand unterschiedlicher experimenteller Versuchsaufbauten sollen die Möglichkeiten zur Darstellung und damit auch zur Beurteilung von CFK-Teilen mittels radiographischer Verfahren aufgezeigt werden.

Kernergebnis und Schlussfolgerung

Eine zerstörungsfreie Überprüfung und Diagnose, ob eine CFK-Komponente weiterhin und ohne Risiko für den Benutzer verwendet werden kann, ist aufgrund der hohen Anschaffungskosten für den Sportler einerseits und aus marketingtechnischen Gründen auf der Produzentenseite anderseits ein unumgängliches Thema der Qualitätskontrolle von Carbonfahrrädern. Derzeitig wird vorallem die Thermographie zur Untersuchung von CFK-Freizeitartikeln herangezogen. Jedoch ist diese Form der zerstörungsfreien Prüfung bei einer genauen und präzisen Fehleranalyse eingeschränkt. Hierbei bieten die auf humanmedizinischen, radiologischen basierenden Untersuchungsformen einen entscheidenden Vorteil. Sie ermöglichen eine genaue Detektion und Analyse von unterschiedlichsten Schadensformen. Ein weiterer Vorteil ist es, auf bestehende und erprobte Systeme zurück greifen zu können, welche heutzutage von vereinzelten Firmen, wie zum Beispiel die Nutzung einesComputertomographen, verwendet wird.

Zusammenfassung (Englisch)

Aims

The aim of thisworkis to demonstratethepossibilitiesofthe medicalexamination methodsin the verification ofcarbonbicycles.In this work,the non-destructivetestmethodsfor visualassessmentwere conducted by computed tomography, mammography and radiography.

Methods

This empirical work presents by using various experimental test set ups, the possibilities of imaging and judging CFRP parts by meansof radiographicprocedures

Results

A non-destructive examination and diagnosis of a CFRP component, to answer the question if it still can be used or not without any risk for the user, is a leading point because of two reasons. The first reason are high costs of a Carbonbicycle for the owner and the second reason is a better image for the companies, which are producing leisure goods out of carbon. Currently the thermograph is mainly used for the investigation of CFRP parts. This form of non-destructive testing is limited in an accurate and precise error analysis.On the human radiology based examination forms are offering a big advantage. They provide an accurate detection and analysis of different damage forms. Another benefit is the possibility to work with existing and proven systems, like computertomography, which are nowadays in use by detached companies.