Titelaufnahme

Titel
Leitfaden zur Extraktion von intravasalen Fremdkörpern mit Hilfe von Extraktionssystemen : Extraktionssysteme in der Angiographie im Vergleich
Weitere Titel
A guide for the retrieval of intravascular foreign bodies with the help of extraction systems Extraction systems in angiography compared
VerfasserLang, Michaela
GutachterStarkbaum, Maria
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Extraktion / Bergung / Entfernung / Fremdkörper / intravasal / Extraktionssystem / Schlinge / Fasszange
Schlagwörter (EN)retrieval / foreign body / intravascular / extraction system / snare
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die folgende Bachelorarbeit behandelt das Thema „Extraktion von intravasalen Fremdkörpern“. Im Vordergrund stehen dabei die Untersuchung selbst sowie die verschiedenen Extraktionssysteme zum Bergen eines Fremdkörpers.

Ziel

Das Ziel dieser Arbeit ist, die Extraktionssysteme, die in der Angiographie für die Extraktion von Fremdkörpern verwendet werden, zu beschreiben. Zu Beginn dieser Arbeit werden die Grundlagen zum Bergen eines intravasalen Fremdkörpers erklärt. Es werden die Untersuchung selbst sowie die Unterschiede der verschiedenen Extraktionssysteme und deren Einsatz während einer Untersuchung behandelt.

Die Arbeit kann als Leitfaden für Studierende und für die Schulung neuer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verwendet werden.

Methode

Als empirische Methode wurde die Durchführung von Experteninterviews mit Ärzten und Ärztinnen sowie mit Radiologietechnologen und Radiologietechnologinnen gewählt. Die Durchführung dieser Experteninterviews erfolgte anhand eines vorher angefertigten Interviewleitfadens. Der Interviewleitfaden besteht aus offenen Fragen, um gezielte Antworten von den Interviewpartnern und Interviewpartnerinnen zu erhalten. Durch diese Antworten sollen die Forschungsfragen der Arbeit beantwortet werden.

Kernergebnisse und Schlussfolgerung

Zur Bergung von intravasalen Fremdkörpern werden fast ausschließlich Schlingen verwendet. Fasszangen dagegen werden kaum bis gar nicht benötigt.

Je nach Krankenhaus und in Abhängigkeit vom Fremdkörper und dem Gefäß, in dem sich der Fremdkörper befindet, kommen singuläre oder dreidimensionale Schlingen zum Einsatz. Schlingen stehen in verschiedenen Größen und unterschiedlichen Durchmessern zur Verfügung. Sie kommen bei Entfernungen von Fremdkörpern aller Art aus dem Gefäßsystem zum Einsatz.

Bei der Bergung von intravasalen Fremdkörpern leisten Radiologietechnologen und Radiologietechnologinnen sowohl sterile als auch technische Assistenz.

Im Vergleich zu einem chirurgischen Eingriff, ist die Entfernung von Fremdkörpern interventionell radiologisch schnell und einfach durchführbar.

Zusammenfassung (Englisch)

The following senior thesis deals with the topic of “Retrieval of intravascular foreign bodies”. The focus is on the examination itself, and the different extraction systems for retrieval of a foreign body.

Aim

The aim of this work is to describe the extraction systems that are used in angiography for the retrieval of foreign bodies.

At the beginning of this work, the basics of retrieving an intravascular foreign body are explained. The examination itself, as well as the differences between the various extraction systems and their use during an examination are treated.

The work can be used as a guide for students and for training new employees.

Method

The empirical method I have chosen is the conducting of interviews with experts such as doctors and radiographers. The conducting of these interviews was performed on the basis of a prefabricated interview guideline. The interview guideline is based on open questions to get well directed answers from the interview partners. These answers were expected to answer the research questions of this work.

Results and Conclusion

For the retrieval of intravascular foreign bodies almost exclusively snares are used. In contrast to that forceps are hardly used.

Depending on the hospital and the kind of the foreign body and the vessel in which the foreign body is located, singular or three-dimensional snares are used. Snares are available in different sizes and different diameters.

They are used for any kind of removal of foreign bodies from the vascular system.

In the retrieval of intravascular foreign bodies radiographers provide sterile as well as technical assistance.

In comparison to surgery, the retrieval of foreign bodies is a radiological intervention which is fast and easy to perform.