Titelaufnahme

Titel
Die Etablierung der Gruft Ende der 1980er Jahre. Eine private Reaktion auf Obdachlosigkeit in Wien.
Weitere Titel
The Establishment of the “Gruft” at the End of the 1980s. A private Reaction to Homelessness in Vienna
VerfasserKörber, Christina
Betreuer / BetreuerinAstleithner, Florentina
Erschienen2015
Datum der AbgabeNovember 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Obdachlosigkeit / Gruft / Caritas / Charity / Wohltätigkeitsideologien / Mariahilf / Wien
Schlagwörter (EN)homelessness / Gruft / Caritas / charity / charity ideologies / Mariahilf / vienna
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeit geht der Frage nach, wie sich die Gruft als soziale Einrichtung für Obdachlose Menschen von ihrer Gründung 1986 bis zur ersten großen Subvention durch die Stadt Wien 1990 etablieren konnte. Die AutorInnen nehmen eine kritische Haltung gegenüber Wohltätigkeitsideologien ein, wie sie zwangsweise mit einer Organisation, die auf Freiwil-ligenarbeit und Spenden basierend arbeitet, verbunden sind – ohne die hinter dem Enga-gement stehenden Leistungen zu schmälern. Die Arbeit ist eine historische Arbeit und bearbeitet das Phänomen Etablierung der Gruft nach kritischer Quellenanalyse. Die ers-ten Jahre der Organisation werden von unterschiedlichen Perspektiven betrachtet: sozi-alpolitischer Hintergrund Mitte der 1980er Jahre, die Gruft als Teil einer sich in der Ausdif-ferenzierung begriffenen Wiener Wohnungslosenhilfe, die Finanzierung der Gruft, die ersten MitarbeiterInnen, das Angebot der ersten Jahre, die KlientInnen und die politische Absicherung der Organisation.

Zusammenfassung (Englisch)

The present paper goes into the matter of how the Gruft has etablished as a social institu-tion for homeless people since it's foundation in 1986 till the first extensive subvention from the city of Vienna in 1990. The authors adopt a critical attitude towards charity ideo-logies, as it comes naturally with an organisation that is based on volunteer work and donation – without derogating the achievements of the commitment though. The paper is based on historical facts and attends to the phenomenon of the establishment of the Gruft with a critical investigation of sources. The first years of the establishment are analyzed from different points of view : sociopolitical background of the mid 1980s, the Gruft as part of the viennese aid programme for the homeless in the process of differentiation, the funding of the Gruft and it's first employees, the services offered in the beginning, clients of the Gruft and the political coverage of the organisation.