Titelaufnahme

Titel
BGM als physiotherapeutische Maßnahme bei chronischem Schmerz : Der Einfluss der BGM auf den Prozess der Chronifizierung und chronifizierten Schmerz
Weitere Titel
CTM as a Physiotherapeutic Measure for Treating Chronic Pain The Influence of CTM on the Process of Chronification and Chronic Pain
VerfasserAue, Elisabeth
GutachterAugesky-Stocker, Doris
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)BGM / Bindegewebsmassage / Chronifizierung / chronischer Schmerz / Nozizeption / Schmerzphysiologie / Antinozizeptives System / Synaptische Langzeitpotenzierung / LTP / Long Term Potentiation / LTD / Long Term Depression / A-delta-Fasern / C-Fasern
Schlagwörter (EN)CTM / Connective Tissue Massage / chronification / chronic pain / nociception / physiology of pain / antinociceptive system / synaptic long term potentiation / long term potentiation / LTP / long term depression / LTD / A-delta-fibres / C-fibres
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund:

100 Mio EU-BürgerInnen und 1,7 Mio ÖsterreicherInnen leiden unter chronischen Schmerzzuständen. Durchschnittlich vergehen 2,5 Jahre bis zur Diagnosestellung und weitere 7 Monate bis zu einer Behandlung. Durch schnellere Diagnosestellung und effiziente Therapie wäre die Situation deutlich zu optimieren. Der BGM wird empirisch eine Wirkung auf chronische Schmerzzustände zugesprochen.

Zentrale Forschungsfrage:

Zentrale Fragestellung dieser Arbeit ist, inwiefern die BGM auf den Prozess der Chronifizierung und chronifizierten Schmerz Einfluss nehmen kann.

Methodik:

Die Forschungsfrage wird mittels Literaturarbeit beantwortet. Zur Recherche wurden unter vorheriger Festlegung der Ein-und Ausschlusskriterien die Datenbanken Pubmed, Pedro, CINAHL, Science Direct, Springer Link, Cochrane Library im Zeitraum September bis Dezember 2013 herangezogen. Weiters wurde zur Vertiefung nach dem Schneeball- system vorgegangen.

Resultate:

Die BGM wirkt schmerzreduzierend und präventiv gegen die Ausbildung von chronischem Schmerz. Weiters legen die wissenschaftlichen Ergebnisse nahe, dass die BGM auch bei bereits chronifiziertem Schmerz im Sinne einer Schmerzreduzierung und Steigerung der Lebensqualität wirkt.

Conclusio:

Die wissenschaftliche Evidenzlage ist dürftig. Viele der Studien wendeten die BGM nur als Kombinationstherapie an oder hatten keine Kontrollgruppe. Es besteht daher Bedarf an weiteren RCTs mit hoher Evidenzhierarchie.

Zusammenfassung (Englisch)

Context:

100 million people in the EU and 1,7 million Austrians suffer from chronic pain. The average it takes to find a diagnosis is 2,5 years, whereas another 7 months pass until treatment is started. Faster diagnosis and efficient treatment would help to optimize the situation for everybody involved. CTM is said to be effective in treating chronic pain by experience.

Central Question:

The aim of this research is to investigate to what extent CTM has an effect on the process of chronification and chronic pain.

Methods:

The research question is answered with a literature inquiry. Using predetermined inclusion and exclusion criteria the research was conducted from September to December 2013 using the databases Pubmed, Pedro, CINAHL, Science Direct, Springer Link, Cochrane Library. For further investigation the bibliographies of the literature found were hand searched.

Results:

CTM is effective in reducing pain and preventing chronic pain. Furthermore evidence indicates an effect on chronic pain. Studies have shown reduction of pain and increase of quality of life.

Conclusion:

Clinical evidence is rather scarce. Most studies investigated CTM in combination with other methods or were lacking a control group. Therefor further research in form of RCT's is needed.