Bibliographic Metadata

Title
Yoga als begleitendes Therapie-Angebot in der Physiotherapie zur Förderung von Standfestigkeit und Resilienz, am Beispiel depressiv kranker Menschen
Additional Titles
Yoga as attendant therapy offer in physiotherapy to improve stableness and resilience in depressive patients
AuthorFromm, Stefanie
Thesis advisorJelem-Zdrazil, Elisabeth
Published2014
Date of SubmissionJune 2014
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Depression / Yoga / Sensomotorik / Psychomotorik / Standfestigkeit / Koordination / Gleichgewicht / Stabilität / Resilienz
Keywords (EN)depression / yoga / sensoromotor function / psychomotor activity / stableness / stability / coordination / balance / resilience
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Kontext/Ziel/Fragestellung: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Yoga, als physiotherapeutisches Angebot in der Rehabilitation depressiv kranker Menschen. Im Zentrum steht dabei die Verbesserung von Standfestigkeit und Resilienz. Das Ziel stellt die Beantwortung folgender Frage dar: In wieweit eignet sich Yoga als Maßnahme in der physiotherapeutischen Arbeit mit depressiv kranken Menschen, um Standfestigkeit und Resilienz zu verbessern?

Methodik: Es handelt sich um eine nicht-empirische Forschungsarbeit im Sinne einer Literaturrecherche. Ausgangspunkt für die systemische Recherche waren die Datenbanken pubMed, PEDro und google scholar und Onlinekataloge des FH-Campus Wien, der Medizinischen Universität Wien und der Universitätshauptbibliothek Wien.

Hauptergebnisse: Yoga eignet sich zur Verbesserung von Standfestigkeit und Resilienz bei depressiv kranken Menschen und kann somit als begleitende Maßnahme in der Physiotherapie eingesetzt werden.

Schlussfolgerung: Die Limitation dieser Arbeit liegt darin, dass es zum zentralen Begriff Standfestigkeit weder eine Definition noch Grundlagenforschung zu geben scheint. Somit konnte wissenschaftlich „nur“ belegt werden, dass Yoga depressive Symptomatik lindert.

Abstract (English)

Context/ Objective/ Question: This bachelor thesis deals with Yoga as physiotherapeutic offer in the rehabilitation of depressed patients, focussing the improvement of stableness and resilience. The aim is to answer the following question: In how far is Yoga as a therapeutic intervention in physiotherapy able to increase stableness and resilience in depressed patients?

Methods: The paper at hand is a non-empiric literature research. The sources for the systematic research done were the following databases: pubMed, PEDro and google scholar as well as online-catalogues of the FH-Campus Vienna, the medical University and the major library of University of Vienna.

Main results: Yoga leads to an improvement of stableness and resilience of depressed patients and can therefore be recommended as an attendant treatment in physiotherapy.

Conclusion: The limitations are those that there is a lack of definition and research concerning the central term stableness. Therefore this bachelor paper only presents evidence based effects of yoga improving symptoms of depression.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.